Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

WizKids kündigt das Rennspiel Greece Lightning für den Sommer an

spiel   |   Di. 09.03.2021, 15:30 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der Verlag WizKids wird im Sommer mit Greece Lightning ein Rennspiel auf dem Wasser veröffentlichen.

Die Spieler*innen sind Kapitän*innen einer Trireme und nehmen an einer Regatta teil. Dort versuchen sie um Strudel, wechselnde Strömungen und den Launen von Gottheiten herumzumanövrieren. Auch der hungrigen Hydra gilt es auszuweichen, um einen Platz unter den Sternen zu gewinnen.

Im Spiel rasen die Mitspielenden auf einer Kreisbahn und versuchen jeweils als erstes zwei Runden zu fahren. Dabei würfeln sie mit zwei Würfeln, um das eigene Boot zu bewegen: mit einem Navigationswürfel mit Werten von eins bis drei und einem Bewegungswürfel mit Werten von eins bis sechs. Man kann einen weiteren Navigationswürfel würfeln, doch sollte der Wert niedriger sein als beim ersten Wurf, bleibt einem nur noch der Navigationswürfel für die Bewegung. Die Strecke besteht aus 12 keilförmigen Teilen, die einen Kreis ergeben und von Partie zu Partie unterschiedlich zusammengesetzt werden können. Auf den Teilen ergeben sich so Spuren aus vier Pfaden, welche um die zentrale Hydra kreisen. Das Boot setzt man jeweils um die Bewegungspunkte der Würfel vorwärts, kann dabei aber die Pfade wechseln. Diese Pfade kreuzen sich häufig und besitzen auch Felder mit Bewegungs- und Bonussymbolen:

- Fisch: Man kann bis zu drei Fische sammeln. Gibt man einen aus, so kann man den Navigations- oder einen Bewegungswürfel erneut würfen. Oder man nutzt sie für die Whirlpools.

- Gunst der Gottheiten: Mit diesem Feld erhält man eine Gunstkarte und legt diese verdeckt vor sich. Mit dieser bekommt man unterschiedliche Boni, die man am Ende eines Zuges nutzen, für später aufzubewahren oder abgeben kann - je nach Bonus.

- Spurkeile: Mit diesen kann man zu Beginn des nächsten Zuges nach dem Würfeln den eigenen Weg erleichtern oder die Hydra der Konkurrenz in den Weg stellen. Allerdings kann man diese nicht auf das Startfeld oder ein Feld mit einem gegnerischen Boot legen.

- Whirlpool: Durch diese kann man Abkürzungen vornehmen und an einer anderen Stelle wieder auftauchen, muss dafür aber unter Umständen Fische bezahlen oder eine bestimmte Augenzahl gewürfelt haben.

- Hydra: Hier kann man sich nur mit einem Fisch freikaufen, ansonsten endet sofort die eigene Bewegung, wenn man auf die Hydra trifft.

Landet man zum ersten Mal auf dem Startfeld oder darüber hinaus, so hat man eine Runde beendet. Beim zweiten Mal beendet man für sich selbst das Spiel, damit alle die gleiche Anzahl an Runden beenden. Wer am Ende am weitesten gezogen ist, gewinnt.

Das Spiel soll in englischer Sprache im Juni 2021 erscheinen. Über eine deutsche Version ist bisher nichts bekannt.


Quelle:  BoardGameGeek.com

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren