Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Horrible Guild kündigt zwei Railroad Ink Challenge Editionen als Kickstarter-Kampagne an

spiel   |   Mo. 13.04.2020, 19:05 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der italienische Verlag Horrible Guild hat auf seiner Homepage und auf den Social Media-Känalen eine Kickstarter-Kampagne für zwei Railroad Ink Challenge Editionen angekündigt.

Anders als bei den beiden Railroad Ink-Spielen, kann man die Challenge-Versionen nur mit einer bis vier Personen spielen. Wieder geht es darum die gewürfelten Linien auf dem eigenen Plan einzuzeichnen und mit Gleisen, Straßen und Stationen, die Enden an den Seiten des Plans miteinander zu verbinden. In der Shining Yellow Edition geht es mit den Erweiterungswürfeln darum Oasen zu zeichnen, um die Kakteen vorm Austrocken zu schützen, in der Lush Green Edtition darum Waldlandschaften zu errichten.

Die Challenge-Editionen besitzen zudem neue Würfel mit Sackgassen, Stationen mit drei Verbindungen oder Doppelkurven. Außerdem kommen noch Zielkarten ins Spiel, bei welchem nur die Person einen Bonus bekommt, die diese als erstes erfüllt. Mit Sondergebäuden, die man mit dem Netzwerk verbinden kann, gibt es weitere Boni. So geben Dörfer Extrapunkte, wenn sie an Stationen liegen, Fabriken erlauben es einen Würfel doppelt zu nutzen und Universitäten schalten spezielle Strecken frei.

Starten soll die Kampagne am 12. Mai 2020. Dann können wir auch etwas zu den Preisen und der genaueren Veröffentlichung sagen.


Quelle:  Horrible Guild

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren