Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Spielend für Toleranz

allgemein   |   Do. 11.10.2018, 11:00 Uhr   |   Cliquenabend-Team   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Gestern haben mit Udo Bartsch, Martin Klein und Harald Schrapers drei Journalisten/Blogger, welche auch Mitglieder der Spiel des Jahres-Jury sind, eine Initiative für Toleranz am Spieltisch, aber auch in der Gesellschaft, gestartet. Für uns als Cliquenabendler ist es selbstverständlich, dass auch wir dabei sind, da wir uns den Statements der Drei vorbehaltlos anschließen können. 

Die letzten Monate zeigen immer mehr, dass ein Teil der Gesellschaft im Umgang mit Menschen anderer Herkunft oder Religion alle Hüllen fallen lässt und offen Hass und Missgunst zur Schau stellt. Diese Minderheit gehört nicht zur weltoffenen Mehrheit in diesem Land und hat für uns keinen Platz - nicht am Spieltisch und nicht im Alltag. Wer Menschen anderer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder Lebensweise ins Abseits stellt, grenzt sich selbst aus und spielt nicht mit. Spielen verbindet, macht Spaß und sorgt dafür neue spannende Menschen und deren Geschichte kennenzulernen. Dabei ist es durchaus möglich - je nach Spiel - auch mal auf den eigenen Vorteil bedacht zu sein. Schließlich gibt es Spiele mit Verräter-Mechanismen, Spielereliminierung oder anderen Gemeinheiten - jedoch ist dies dann auch in den Regeln so vorgesehen. Wer sich allerdings an die Regeln der Gesellschaft - für uns das Grundgesetz - nicht hält, mit dem wollen wir auch nicht spielen. 

Daher gilt es ein öffentliches Zeichen zu setzen und für Toleranz beim Spiel und im Leben einzustehen. Wir danken Udo Bartsch, Martin Klein und Harald Schrapers für ihre Initiative, der sich schon sehr viele Seiten und Blogs aus der Szene angeschlossen haben und sind sehr gerne ein Teil davon. 


Quelle:  Rezensionen für Millionen (Udo Bartsch)

Quelle:  Spielerleben (Martin Klein)

Quelle:  Brett-Spiel (Harald Schrapers)

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren