Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

HeidelBär Games übernimmt die Lokalisierung von Horrible Games in Deutschland

allgemein   |   Sa. 15.06.2019, 13:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der italienische Verlag Horrible Games hat gestern auf der eigenen Homepage verkündet, dass HeidelBÄR Games, welche sich vor einigen Wochen als Studio von Asmodee getrennt und als eigener Verlag wieder neu gegründet haben, die deutsche Lokalisierung ihrer Spiele von Asmodee übernehmen wird. Auch das Marketing und die Pressearbeit wird von HeidelBär Games in Deutschland übernommen. Als Grund wird die freundschaftliche Partnerschaft beider Verlage in der Vergangenheit aufgeführt.

Der italienische Verlag sieht seine Stärke in ungewöhnlichem Spielmaterial und besonderen Ideen. Da auch die Heidelberger sich als Verlag für besonderes Design, herausstechendes Material und innovative Ideen verstehen, sei dies die perfekte Kombination. Die ersten gemeinsamen Spiele werden für die SPIEL in Essen im Oktober erwartet.

 

Mit dieser Zusammenarbeit wächst für beide Seiten wieder zusammen, was zusammen gehört. Man darf gespannt sein, ob in der Zukunft noch weitere ehemalige Partner zu den Heidelbergern zurückkehren, die auch schon MEBO Games im Vertrieb haben.


Quelle:  HeidelBÄR Games

Quelle:  Horrible Games

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren