Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Die Crew von KOSMOS gewinnt den 10. Beeple Award

allgemein   |   Fr. 27.03.2020, 19:24 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Das Beeple Netzwerk, zu welchem auch wir Cliquenabendler gehören, hat heute eine etwas andere Übergabe des zehnten Beeple Awards an Die Crew von Thomas Sing, erschienen bei KOSMOS, in einem Video bekanntegegeben.

Dieses Video könnt ihr Euch auf dem Kanal unseres Kollegen Christoph Post von der Brettspielbox ansehen, der ebenso wie unser Kollege Tobias Franke (fjelfras) in diesem Video zu sehen ist. Von Seiten des Verlags kommt der Redakteur Kilian Vosse zu Wort. Auch Autor Thomas Sing ist mit einer Botschaft zu sehen.

Hier noch die Begründung unseres Netzwerks:

Die Crew ist ein Kartenspiel, das unscheinbar wirkt aber genau deshalb zu faszinieren weiß. Als Grundlage dient ein einfacher Stichspiel-Mechanismus, in dem eine gespielte Farbe bedient werden muss und der Stich mit Hilfe der höchsten Karte gewonnen wird. Die unerwartete Wendung äußert sich durch das kooperative Spielkonzept, auf das Die Crew ausgelegt ist. Statt lediglich Stiche zu gewinnen, arbeitet man darauf hin sich gegenseitig konkrete Stiche zuzuspielen. Das Ergebnis ist eine anspruchsvolle Knobelei, die zwar ihre Wurzeln im Skat hat aber sich am modernen, leichtfüßigen Gewand eines The Mind orientiert.

So klar die Ziele auch definiert sind, so verschachtelt und mit Fallen gespickt kann der Weg dorthin sein. Es gilt die eigene Kartenhand möglichst gekonnt auszuspielen, ohne dass man sich offen mit seinen Mitspielern absprechen kann. In diesem Rahmen schlägt die Nadel in jeder Runde von gelassener Selbstsicherheit bis hin zu dramatischer Höchstspannung aus. Eine einzelne Karte kann einen sicheren Plan ins Wanken bringen. Das macht Die Crew nicht nur unterhaltsam, sondern auch erinnerungswürdig.

Die Geheimwaffe des Spiels sind die verführerisch einfachen Regeln, hinter der sich unzählige knifflige Herausforderungen verstecken, die man aber mit viel Kopfarbeit und einer kleinen Prise Glück meistern kann.

Auch wir Cliquenabendler haben in unseren Videos zum Spiel dieses bereits als ein Highligt des aktuellen Spielejahrgangs betitelt und gratulieren, Autor, Illustrator, Grafiker, Redaktion, Verlag und allen weiteren Beteiligten zu diesem Award.


Quelle:  Beeple Netzwerk

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren