Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Repos Production wird Teil der Asmodee Group

allgemein   |   Fr. 17.01.2020, 14:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Die Asmodee Group hat gestern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass der Verlag Repos Production, bei welchem Spiele wie Time’s Up, das Kennerspiel des Jahres 2011 - 7 Wonders -, das Spiel des Jahres 2019 - Just One -, oder im letzten Jahr aktuell Last Bastion erschienen sind, von ihnen übernommen wird.

Der belgische Verlag wurde 2004 von Cédric Caumont und Thomas Provoost gegründet und ihre Spiele werden bereits seit mehreren Jahren von der Asmodee Group in einigen Ländern vertrieben, zum Beispiel in Deutschland. Während Cédric Caumont Repos Production verlässt, um mit CaptainsGames ein unabhängiges Studio zu gründen, welches sowohl im Beratungs- als auch im Verlagsbereich tätig sein wird, wird Thomas Provoost zum Studio-Koordinator innerhalb der Asmodee Group. Seine Rolle wird es dort sein bei der Umsetzung der redaktionellen Strategie zu unterstützen, alle Veröffentlichungen und Portfolios zu koordinieren und die Studio-Manager mit seiner Expertise zu unterstützen. Repos Production selbst wird künftig von Thomas Vermeir, bereits sei 15 Jahren für den Verlag tätig, und Géraldine Volders geleitet werden.


Quelle:  BoardGameGeek

Quelle:  Pressemitteilung von Asmodee

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren