Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Asmodee gründet mit Asmodee Entertainment eine neue Sparte

allgemein   |   Do. 22.03.2018, 11:03 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Nach den letzten Übernahmen durch den Verlag und Vertrieb Asmodee von Lookout Games, Mayfair Games und Rebel kündigte dieser nun die nächste Weiterentwicklung an.

Der globale Leader im Bereich der Veröffentlichung und des Vertriebs von Gesellschaftsspielen wird eine neue Sparte mit dem Namen Asmodee Entertainment gründen. Dieser Bereich wird sich um die Entwicklung  des geistigen Eigentums der Firma in neue Inhalte in den Bereichen Film, TV-Serien, Comics und illustrierten Novellen kümmern. Dies wird man vor allem durch strategische Partnerschaften und Lizenzen entwickeln.

Mit der Gründung von Asmodee Entertainment will man neue erzählerische Erfahrungen für die Fans der Produkte von Asmodee kreieren und breitere erzählerische Möglichkeiten für das eigene kreative Talent und frische Einnahmequellen für das Geschäft verwirklichen. Auf diesen Weg möchte Asmodee das eigene geistige Eigentum maximieren und mit den eigenen Entwicklungsstudios die Vergrößerungsstrategie vorantreiben.  

„Der Erfolg von Asmodee basiert auch den tollen Geschichten in ihren großartigen Spielen“, meint CEO Stéphane Carville. „Mit der Gründung von Asmodee Entertainment können diese Geschichten nun auf neuen Kanälen wie Filmen oder Novellen weitergetragen werden, um so neue Fans für das eigene Portfolio zu finden.“

Andy Jones, Experte in der Spieleindustrie mit über 30 Jahren Erfahrung und ehemaliger Leiter der globalen Entwicklung von Games Workshop, ist zum Leiter von Asmodee Entertainment ernannt worden. In dieser neuen Rolle wird er an der Ausweitung von Asmodee auf dem Markt an entscheidender Stelle arbeiten und so dessen Expandierung voranbringen. „Ich bin stolz diese Aufgabe übertragen bekommen zu haben“, sagt Jones. „Der Erfolg der früheren Anstrengungen in den Bereichen Büchern und Novellen, hat bereits den Wunsch der Fans gezeigt die beliebten Geschichten ihrer Charaktere in neue Formate als die Brettspiele, die sie lieben, zu übertragen. Außerdem können unsere Figuren und Geschichten so auch ein breiteres Publikum auf der ganzen Welt erreichen.“

Jones zur Seite gestellt wird Darren Kyman als Senior Vice President of Business Development für Asmodee Entertainment. Er wird in Los Angeles arbeiten und hat in der Vergangenheit bereits 20 Jahre lang TV, Kino- und Spieleeigenschaften für Sony Pictures Entertainment, Paramount Pictures, 20th Century  Fox und Rovio Entertainment umgesetzt.

Es wird spannend sein zu sehen, was durch diese neue Sparte von Asmodee das Licht der Welt erblicken wird.


Quelle:  BoardGameGeek

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren