Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Alea startet eine neue Reihe mit bekannten Titeln zum 20jährigen Jubiläum

spiel   |   Di. 05.02.2019, 17:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Vor zwanzig Jahren begann die Geschichte von Alea als Untermarke von Ravensburger für eher anspruchsvollere Spiele mit den beiden Titeln Ra von Reiner Knizia und Chinatown von Karsten Hartwig. Nun steht in diesem Jahr also das 20jährige Jubiläum der Marke an und dies feiert Alea mit der Überarbeitung von zwei bereits veröffentlichten Titeln in einem neuen und verbesserten Design. Einer der Gründe dafür soll sein, dass es immer mehr auf die optische Gestaltung und die Präsentation ankomme im Vergleich zur damaligen Zeit.

In der letzten Woche wurden daher auf der Nürnberger Spielwarenmesse die ersten beiden Titel dieser überarbeiteten Linie präsentiert - weitere sollen folgen. Erscheinen werden die beiden Titel im April beziehungsweise im August dieses Jahres. Für Sammler sei dabei erwähnt, dass Alea wieder eine neue Numerik startet und die beiden Spiele eine 1 und eine 2 auf dem Schachtelrücken tragen werden.

Im April wird es Las Vegas sein, welches als Las Vegas Royale erscheinen wird. Ursprünglich wurde dieses Spiel im Jahre 2012 bei Alea veröffentlicht und wurde sogar zum Spiel des Jahres nominiert. 2014 erschien dann die Erweiterung Las Vegas Boulevard, von welcher einige Teile auch in diese überarbeitete Version Berücksichtigung finden. Neben einer optischen Überarbeitung mit einem Würfelteller in der Mitte wird die neue Version auch zwölf Erweiterungsplättchen beinhalten von denen jeweils eines an die entsprechenden Würfelplättchen angelegt werden kann, um mehr Abwechslung zu erhalten. Mit Würfeln können die besonderen Fähigkeiten dieser Plättchen aktiviert werden. Zudem bekommt jeder Mitspieler noch einen größeren Würfel, der für zwei Würfel zählt, wenn es um die Bestimmung der Mehrheiten geht.

Bei der Neuauflage für Die Burgen von Burgund, welche im August erscheinen soll, ist es etwas einfacher. Über die Jahre seit dem ersten Erscheinen 2011 sind zehn Erweiterungen bzw. Promos erschienen, welche alle in dieser Neuauflage enthalten sein werden. Zudem wird es eine neue elfte Erweiterung geben und Grafik sowie Artwork werden überarbeitet. Die Spielbretter sollen dem Vernehmen nach aber vom Material her identisch bleiben, da ansonsten die elf Erweiterungen in der Schachtel keinen Platz finden würden.

Interessant ist, dass anscheinend insgesamt elf Titel in diesem neuen Gewand geplant sein sollen, die Titel 3 und 4 voraussichtlich im Jahr 2020. Wir dürfen also gespannt sein, was uns in Zukunft erwartet und wie mit neuen Spielen und dieser Art der Gestaltung umgegangen werden wird.


Quelle:  BoardGameGeek

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren