Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Nürnberger Spielwarenmesse 2012: Carcassonne Minis (Hans im Glück)

spiel   |   Di. 03.04.2012, 13:37 Uhr   |   Jörg   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Die Minis bieten 6 ganz neue kleine Erweiterungen für das beliebte taktische Legespiel Carcassonne. Jede Erweiterung steckt in einer kleinen, quadratischen Schachtel, durchnummeriert, verschiedenfarbig und wie die Karten, mit einem Symbol gekennzeichnet. Enthalten sind jeweils 8 Karten, verschiedene Holzteile und die Spielregeln, mit denen die Welt von Carcassonne um jeweils einen neuen spielerischer Kniff ergänzt werden kann.

Dabei können Gefolgsleute schon besetzte Gebiete anfliegen, ein Bote überbringt Nachrichten des Königs und auf kleinen Seen verbindet eine Fähre die angrenzenden Wege immer wieder anders. Gold wird gefunden und alle wollen etwas davon, Zauberkundige zeigen ihre Fähigkeiten in Städte und auf Straßen und die »edlen Gesellen« der Räuberschaft halten ihre Hände auf, wenn es etwas zu kassieren gibt.

Zusätzlich gibt es gratis in jedem Mini eine Karte der Erweiterung »Die Kornkreise«. Man muss nicht alle Karten dieser Erweiterung besitzen um die Erweiterung zu spielen, da man jede Anzahl von Kornkreiskarte dem Grundspiel hinzufügen kann. Aber für den vollen Spass empfiehlt es sich natürlich alle 6 unterschiedlichen Karten zu besitzen. Die Regeln dazu sind die gleichen, wie die schon erschienen Kornkreise, die Karten selbst sind allerdings etwas anders. Es lässt sich mit jeder Zahl an Kornkreiskärtchen spielen.
(Quelle: Hans im Glück)

Auf die einzelnen Erweiterungen wollen wir im Video genau eingehen, viel Spaß!

review vom 03.04.2012

Nürnberger Spielwarenmesse 2012: Carcassonne Minis (Hans im Glück)

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Diese News ist älter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr möglich...