Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Spielworxx verändert die Vermarktung der eigenen Spiele

allgemein   |   So. 13.12.2020, 21:28 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Vor gut zwei Wochen haben wir Euch das Portfolio von Spielworxx für das kommende Jahr vorgestellt.

Nun hat der Verlag bekanntgegeben, dass man die eigene Vermarktungsstrategie ändern wird, um mehr aufzufallen. Bisher hat man Spiele in einer limitierten Menge von 1.000 produziert und selbst online und auf Messen verkauft. Einige Titel wurden später noch von anderen Verlagen erneut vertrieben und auch die ein oder andere Kickstarter-Kampagne hat man unterstützt.

Ab dem kommenden Jahr werden die eigenen Titel alle als eigenständige Kickstarter-Kampagne veröffentlicht. Wer keine Kreditkarte nutzt oder mit Kickstarter nichts anfangen kann, kann eine begrenzte Anzahl nach der Kampagne über den eigenen Shop des Verlags erwerben. Überhaupt werden die Spiele nicht in den Handel gehen, sondern übrige Exemplare werden nach der Kampagne zu einem höheren Preis auf der eigenen Webseite oder auf Veranstaltungen, sobald dieser wieder möglich sein werden, verkauft. Lizensierungen sind unter Umständen nach zwölf Monaten möglich, aber darauf sollte man sich nicht verlassen.

Damit erhofft sich der Verlag künftig etwas mehr Aufmerksamkeit für die eigenen Spiele zu bekommen, da dies durch immer mehr neue Spiele von Jahr zu Jahr schwieriger wird.


Quelle:  Spielworxx

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren