Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Spieltest: Hadara (Hans im Glück)

spiel   |   Di. 08.06.2021, 09:39 Uhr   |   Smuker   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Das Spiel Hadara haben wir schon in mehreren Podcasts und Videos erwähnt und es war tatsächlich auch unser Weihnachtsempfehlung 2019 für Spiele-Kenner.

Wenn euch das Spiel noch gar nichts sagen sollte und/oder ihr unsere Videos und Podcasts verpasst habt, könnt ihr ab heute auch die schriftliche Review bei uns lesen.

Der Autorenname „Benjamin Schwer“ war vor einiger Zeit noch nicht so bekannt. Inzwischen hat der Autor allerdings mehrere Spiele bei Verlagen veröffentlicht, die uns durchaus sehr gut gefallen haben. Zum Beispiel habe ich Livingstone (2009 / Schmidt), Yeti (2016 / Pegasus), Crown of Emara (2018 / Pegasus) gut in Erinnerung. 2019 veröffentlichte der Hans im Glück Verlag das Spiel „Hadara“, welches wir schon als Prototypen gut kannten und tatsächlich auch schon vom Prototypen sehr angetan waren (Nachzuhören in den Mallorca Podcasts von 2017/2018).

Im Kern versuchen wir als Spieler:innen unsere Gesellschaft über 3 Epochen von einer kleinen Siedlung zu einer Hochgesellschaft zu entwickeln und uns dabei um die 4 Eckpfeiler unserer Kultur zu kümmern (Einkommen, Militär, Kultur, Nahrung). Es liegt also an euch, ihr habt das Ruder als oberster Entscheider in der Hand und mit dem Dilemma zu kämpfen euer Volk zu ernähren, für Kultur und Bildung zu sorgen, aber auch euer Volk zu verteidigen bzw. neue Länder zu erobern und das Bruttoinlandsprodukt zu pflegen.

Nun denn auf zu Ruhm und Ehre, … aber wie?


Quelle:  Zum Spieltest

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren