Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Next Move kündigt Tuki für Juni 2019 an

spiel   |   Mi. 23.01.2019, 14:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der kanadische Verlag Next Move Games, in welchem Azul, Reef und Azul - Die Buntglasfenster von Sintra erschienen sind, kündigt für die Origins Fair  im Juni in den USA ihr nächstes abstraktes Spiel an.

In Tuki vom Autor Grzegorz Rejchtman, den man als Autoren von Ubongo kennen dürfte, geht es um Figuren aus Steinen. Tulikik bedeutet in der Sprache der Inuit so viel wie „Gegenstand, der eine Botschaft beinhaltet“ und in den nördlichen Landschaften gibt es einige von diesen Objekten.

Die bekanntesten sind vermutlich die Inukshuk, welche als auf- und nebeneinander geschichtete Steine Botschaften und Aufgaben übermittelt bzw. übernommen haben als es noch keine Schrift unter den Inuit gab. Nicht selten sehen diese noch existierenden Figuren wie menschliche Gestalten aus.

Im Spiel versuchen die zwei bis vier Spielerinnen und Spieler solche Inukshuk, also  Bildnisse von Gestalten und Formen, nach der Vorgabe eines Würfels mit Steinen  zu errichten. Dabei gibt es nur eine limitierte Anzahl von Steinen, was vor allem Kreativität einfordert. Mit weißen Steinen, welche als Schneemasse gelten, kann man die wenigen Steine etwas besser platzieren und stabilisieren. In jedem Fall gibt es  eine Lösung und um die Balance zwischen Anfängern und Experten abzubilden wird es auch zwei Schwierigkeitsgrade geben.

Das Spielprinzip klingt ähnlich wie das von Ubongo bzw. Ubongo 3D, welches sicherlich schon als moderner Klassiker unter den Puzzlespielen gilt.

 


Quelle:  BoardGameGeek

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren