Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Herbstneuheiten von Lookout Spiele sind bekannt

spiel   |   So. 11.10.2020, 09:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Auch der Verlag Lookout Spiele hat nun die eigenen Neuheiten für den Herbst 2020 angekündigt. Neben zwei kleinen Erweiterungen, drei Sonderausgaben eines bekannten Spiels und dem neuen Vielspieler-Spiel von Uwe Rosenberg, gibt es als Besondert ein Comic-Abenteuerbuch im Point & Click-Stil.

Das Agricola: Dulcinaria Deck enthält 120 neue Karten mit nahezu ausschließlich neuen Kartenideen. Es kann grundsätzlich auch mit der alten Agricola-Version gespielt werden, ist grafisch und inhaltlich schlüssig allerdings auf die überarbeitete Version ausgelegt. Mit der fünf bis sechs Spieler-Erweiterung kann dieses Deck mit bis zu sechs Personen gespielt werden. Es ist allein mit dem Grundspiel, aber auch in Verbindung mit anderen Decks spielbar.

Das Lachs-Deck ist die zweite kleine Erweiterung für das Spiel Nusfjord aus dem Jahre 2017. Es bietet 44 neue Gebäudekarten, einen neuen Ältesten und 25 Metallmünzen für mehr Abwechslung.

Für das Zwei-Personen-Spiel Patchwork gibt es dieses Jahr drei besondere Editionen. In der Winter Edition sind die Flickenteile als Geschenke mit verschiedenen Mustern illustriert. Vielleicht gibt es auf dem ein oder anderem Plättchen auch den Weihnachtsmann zu sehen. Zudem liegt dem Spiel eine Ausstechform im Patchwork-Look bei.

Die Patchwork Folklore-Reihe bringt mit China und Taiwan zwei auf jeweils 500 Stück limitiere Versionen mit passenden Mustern der jeweiligen Kultur mit sich. Wieder geht es darum die Flicken geschickt auszuwählen und auf dem eigenen Tableau geschickt anzuordnen, um eine schöne Decke entstehen zu lassen.

Hallertau, das nächste Vielspieler-Spiel von Uwe Rosenberg, spielt in der Zeit von 1850, als die Hallertau zu dem aufstieg, was sie heute ist: das größte Hopenanbaugebiet in Deutschland. Die Spielerinnen und Spieler sind Dorfvorsteher und versorgen die örtlichen Handwerksbetriebe mit den notwendigen Waren, um das eigene Dorf auszubauen. Dazu werden Ackerfrüchte angebaut, Schafe gezüchtet und Karten richtig ausgespielt. Am Ende gewinnt, wer das eigene Dorf am besten erblühen lässt.

Die "interaktives Abenteuerbuch"-Reihe Cantaloop ist ein Buchspiel-Erlebnis der besonderen Art. Im Stile der klassischen Point & Click-Abenteuer wird eine nicht lineare Geschichte voller skurriler Charaktere, unnützer Gegenstände und abgefahrener Rätsel erzählt. Erforscht die verschiedenen Schauplätze, sammelt und kombiniert Gegenstände, führt Gespräche mit den unterschiedlichen Personen und kommt so des Rätsels Lösung auf die Spur.

Im ersten Teil der Cantaloop-Trilogie "Einbruch in den Knast" verkörpert man den Kleinkriminellen Oz "Hook" Carpenter, der soeben aus dem Exil zurückgekehrt ist und sich nun an dem Mann rächen will, der ihn hintergangen hat. Doch das ist leichter gesagt, als getan: denn alleine kommt man gegen den mächtigsten Ganoven der Stadt nicht weit. Also sucht man sich ein Team von Leuten, mit deren einzigaritgen Fähigkeiten das Unterfangen den Hauch einer Chance hat...

20 illustrierte Schauplätze gilt es zu erkunden, um sich mit Leuten zu unterhalten, Rätsel zu lösen, die Crew zusammenzustellen und Gegenstände zu sammeln, zu kombinieren und einzusetzen.

Erscheinen sollen die Erweiterngen, die Sondereditionen und auch Hallertau etwa am 22. Oktober 2020. Die Folklore-Reihe soll es exklusiv im Online-Shop des Verlags zu erwerben geben. Cantaloop - Buch 1: Einbruch in den Knast hingegen soll bis Ende des Jahres erscheinen. Eventuell kommt es sogar erst Anfang 2021 heraus.


Quelle:  Lookout Spiele

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren