Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Pegasus bringt sechs neue Kartenspiele für den Sommer heraus.

spiel   |   Do. 14.06.2018, 10:10 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Wie Pegasus Spiele auf der eigenen Homepage und über eine Pressemitteilung verkündet hat, kommen rechtzeitig vor dem Beginn der Sommerferien sechs neue Kartenspiele heraus, die platzsparend in den Urlaub mitgenommen werden können.

Als erstes Spiel wäre da Round the World von Daniel und Doris Danzer. In diesem schnellen und interaktiven Aktionsspiel für bis zu vier Spieler werden gleichzeitig Karten aufgedeckt und Reiserouten ausgelegt. Ein Zeitlimit erschwert eine sorgfältige Planung der Routen, da eine Runde nur fünf Minuten dauert. Allerdings können im Anschluss noch passende Karten vom Gegnerweggenommen werden.

Das nächste Werk heißt Krasse Kacke von Jonthan Favre-Godal und ist für bis zu sechs Personen. Alle spielen mit niedlichen Haustieren und versuchen den Verdacht des gelegten Stinkhaufens auf die anderen Spielerinnen und Spieler zu lenken. Wer dabei die eigene Unschuld beweisen kann, ist fein raus, doch wer am Ende übrig bleibt, muss das Häufchen entfernen. Auffallend hier sind vor allem die tollen Illustrationen für dieses witzige Kartenspiel.

Dragon Master hingegen ist ein Spiel für zwei Personen von Dr. Reiner Knizia. Abwechselnd werden hier 16 Karten in ein 4x4-Raster gelegt. Am Ende wertet ein Spieler die horizontalen, der andere die vertikalen Reihen. Benachbarte Drachen derselben Farbe bringen dabei Extrapunkte. Allerdings verliert der Spieler mit dem niedrigsten Punktewert in einer seiner Reihen automatisch. Dadurch sind taktische Überlegungen gefragt um dieses Wertungsprinzip zu seinem Vorteil zu nutzen.

Das zweite Spiel für zwei Personen ist das Spiel 13 Minuten von Daniel Skjold Petersen und Asger Harding Granerud und ist das Microgame basierend auf 13 Tage und spielt thematisch in der Kubakrise 1962. Wir haben über diese Veröffentlichung bereits in News über die Neuheiten von Frosted Games an dieser Stelle berichtet.

Und auch Kinder kommen zum Zug, denn mit Kinder Rommé: Bauernhoftiere von Nicola Riehemann werden Kinder ab fünf Jahren an den Klassiker herangeführt. Hier werden jedoch keine Zahlenkarten, sondern Tiere vervollständigt. So werden die Tiere selbst immer länger, was passend ist, da sie ja in Langland leben.

Außerdem erscheint noch Sei kein Frosch von Florian Racky, wo die Kinder Risiken abschätzen und ein gutes Gedächtnis beweisen müssen. Als Frosch hüpft man hierbei von Seerose zu Seerose und deckt dabei Fliegen oder Störche auf. Sobald der Storch auftaucht, werden alle bereits gefangenen Fliegen wieder freigelassen.


Quelle:  Pegasus Spiele

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren