Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

innoSpiel wird 2020 zum vierten Mal vergeben - Nominierungen stehen fest

allgemein   |   Do. 01.10.2020, 12:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Bereits zum vierten Ma wird in diesem Jahr der innoSpiel-Preis vergeben. Initiatoren sind der Friedhelm Merz Verlag und die Stadt Essen, welche mit diesem Preis innovative Ideen unter den Spielen prämieren wollen.

In der Jury sitzen in diesem Jahr:

- Michael Blumöhr, Kritiker, Verantstalter "Darmstadt spielt"

- Christwart Conrad, Kritiker, Redakteur und Autor

- Diana Doert, Autorin "Der Spiegel"

- Karsten Höser, Verleger der Fachzeitschriften "Spielerei" und "Spiel&Autor", freier Lektor

- Dr. Jürgen Karla,  Blogger "spielbar.com"

- Nadine Pick, Inhaberin Fachgeschäft "Spielbrett Köln"

- Christoph Post, Blogger "Brettspielbox"

Nominiert wurden:

Palm Island, Autor: Jon Mietling, Verlag: KOSMOS

Auf unserer Handfläche entsteht aus einem Satz Karten eine Insel. Holz, Fische und Steine sind die Rohstoffe, mit denen wir unsere Gebäude verbessern. Acht Mal in Folge wird ein Satz von 17 Karten durchgespielt, die nur eine Handfläche als Spielbereich benötigen. Bei jedem Durchgang stellen sich existenzielle Fragen: Welche Karten nutze ich als Rohstofflieferanten, welche möchte ich verbessern? PALM ISLAND lässt sich alleine spielen oder zu zweit.

Root, Autor: Cole Wehrle, Verlag: Leder Games/Quality Beast

ROOT ist ein Spiel über niedliche Tiere im Wald. Nur, dass diese Tiere um die Vorherrschaft im Wald kämpfen. Die Katzen wollen ihn industriell ausbeuten, die Vögel wollen ihre angestammte Herrschaft zurück, eine Allianz plant die Revolution gegen die bestehenden Verhältnisse, und der Vagabund versucht, alle gegeneinander auszuspielen und als Sieger aus dem Streit hervorzugehen. Jede*r Spieler*in übernimmt eine dieser Rollen und nutzt die Möglichkeiten des Waldes auf eine andere Weise, um die Vorherrschaft zu gewinnen.

Team 3, Autor: Matt Fantastic & Alex Cutler, Verlag: ABACUSSPIELE

Bei TEAM3 ist es wie bei den sprichwörtlichen drei Affen: Einer sagt nichts, einer sieht nichts, einer hört nichts. Und diese Drei sollen nun gemeinsam in nur drei Minuten zehn Bauteile entsprechend der Aufgabenkarte zu einem Ganzen zusammensetzen. Der Architekt, der den Bauplan kennt, darf nichts sagen, der Bauleiter, der beschreiben soll, was gemacht werden muss, sieht nur einen wild gestikulierenden Architekten und der Bauarbeiter, der das Gebäude schließlich bauen soll, tastet sich nur voran. Nur ein funktionierendes Team wird auch die komplexeren Aufgabenkarten bewältigen und den Sieg über ein konkurrierendes Team davontragen.


Quelle:  innoSpiel

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren