Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Stroganov von Game Brewer ist auf Kickstarter gestartet

spiel   |   Do. 18.02.2021, 16:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Das Spiel Stroganov von Game Brewer ist Anfang der Woche auf Kickstarter gestartet und hat bereits innerhalb kurzer Zeit das Förderziel von 40.000,- € deutlich überschritten.

Das Spiel ist im 17. Jahrhundert angesiedelt als Russland begonnen hat nach Osten zu expandieren, um die Weiten Sibiriens zu entwickeln. Diese Phase der Geschichte ist eng mit dem Namen Stroganov verbunden.Im Spiel versuchen die Spieler*innen die besten Pelze zu sammeln, um Wohlstand und Ruhm zu erlangen, wenn sie sich durch die Weiten Sibiriens bewegen. Dafür reisen sie im Frühjahr, Sommer und Herbst durch Sibirien und kehren im Winter dann nach Hause zurück.

Das Spiel wird über vier Runden gespielt, die jeweils ein Jahr darstellen. In jedem Jahr gibt es vier Durchgänge für die Spieler*innen unterteilt in die Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter. In den ersten drei Jahreszeiten geht es darum, den eigenen Kosaken über die verschiedene Landschaften in Sibirien zu bewegen. Diese geben dann die Aktionsmöglichkeiten vor und welche Felle man sich sichern kann. Je nachdem wie viele Pferde man für einen Zug einsetzt, kann man ein bis fünf Schritte weit ziehen.

Sobald der jeweilige Kosake bewegt worden ist, kann man eine Standardaktion  ausführen, wie eine Münze zu nehmen, Extraschritte zu gehen, Pferde zu erhalten oder zu handeln. Die meiste Zeit will man aber eher jagen, da die so zu erbeutenden Felle notwendig sind, um bessere Aktionen ausführen zu können. Am Zug kann man das günstigste Fell der Landschaft erhalten, auf welcher man steht. Will man teurere Felle erhalten, muss man dafür Pferde einsetzen.

Nach der Standardaktion ist es Zeit für die Hauptaktion im Zug. Dies kann eine weitere Standardaktion oder eine fortgeschrittene Aktion sein. Von diesen Aktionen kann man nur die ausführen, wo entweder der eigene Kosake gerade steht oder wo man zuvor einen Außenposten errichtet hat. Ein Beispiel für eine solche Aktion ist der Besuch eines Dorfes, wo man alles erhält, was auf dem entsprechenden Dorf-Teil abgebildet ist. Außerdem kommt man mit solchen Aktionen auf dem Trophäen- und Geschichtstrack vorwärts, erhält mehr Fälle, bekommt die Gunst des Zaren oder beansprucht ein Stück Land für sich, indem man ein Landschaftsteil erwirbt. Dabei kommt es darauf an, dass man die Aktionen sinnvoll kombiniert und zur richtigen Zeit ausführt. Nicht alle Aktionen sind immer verfügbar, da diese natürlich auch von den anderen Kosaken blockiert sein können, weshalb man diese im Auge behalten sollte.

Nach jedem Herbst geht es in die Winterphase über und in dieser Jahreszeit erhält man gewisse Vorteile, je nachdem, wie weit man innerhalb Sibiriens gereist ist. Die Belohnungen fallen umso größer aus, je weiter man vorangekommen ist, da die Sänger*innen dann die Abenteuer der Kosaken besingen und die Kunde davon den Zaren erreicht. Am Ende geht es zurück in den Westen, um dann in der kommenden Runde wieder ostwärts durch Sibirien zu reisen.

Nach vier Runden endet das Spiel und gibt es Punkte für Wunschkarten des Zaren, Sets aus Landschaftsteilen, Tiger-Teile, Schritte auf dem Trophäentrack, errichtete Außenposten, nicht errichtete Außenposten, Münzen, übrige Felle und Pferde sowie Schritte auf dem Geschichtstrack. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt.

Das Projekt kann noch bis zum 12. März 2021 unterstützt werden. Für 59,- € erhält man eine Deluxe Version des Spiels - über die Kickstarterkampagne gibt es hier exklusiv eine größere Schachtel, ein passendes Inlay, Metallmünzen und Pferde-Figuren -  mit allen erreichten Stretchgoals, von denen bereits dickere Pappe, besondere Story-Marker (nur im Kickstarter), drei weitere Zaren-Wünsche, und extra Grafiken für die Landschaften, Linen-Finish für alle Karten, bedruckte Siegpunktemarker (nur im Kickstarter) und bedruckte Trophäenmarker (nur im Kickstarter) finanziert sind. Wer regelmäßig den Verlag unterstützt, zahlt für die Deluxe Version nur 44,- €. Wer hingegen sogar 350,- € ausgeben möchte, der kann mit einem Foto von sich auf einem Spielertableau in der Farbe der eigenen Wahl verewigt werden. Jedes weitere individuelle Spielertableau (maximal 4) kostet weitere 300,- €. Der Versand eines Spiels nach Deutschland wird 15,- € kosten, weitere Spiele kosten keinen weiteren Versand. Verschickt werden sollen die Spiele im Oktober 2021. Der Spiel wird es später im Handel auch als Standard Version geben.


Quelle:  Kickstarter-Kampagne

Quelle:  englische Spielregeln

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren