Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 04.04.2013 - von Jörg

Sei stark. Sag Nein! Schützen Sie Ihre Kinder!




Details


Verlage:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2012

Anzahl der Spieler:
1 bis 4 Spieler

Spielzeit:
30 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 5 Jahre

Durchschnittswertung:
7/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





Vorwort:

Ist das ein Spiel, eine Broschüre oder was verbirgt sich dahinter?

„Sei stark. Sag Nein!“ ist das erste, innovative Gewaltpräventionsspiel für die ganze Familie. Kinder sollen spielerisch für den Umgang mit fremden Personen sensibilisiert werden. Durch die richtige Beantwortung von Fragen, das Darstellen bzw. Erraten von Begriffen, das Merken von Bildern ihn ihren Einzelheiten und durch sportliche Übungen lernen Kinder, wie sie sich im Alltag schützen können und gewinnen an Selbstvertrauen."
(Quelle: Pegasus)

Wenn man die Spielschachtel öffnet bekommt man weitere Hinweise:
„Liebe Eltern, dieses Spiel wurde entwickelt, um Kinder so früh wie möglich für ihre Umgebung und ihre Mitmenschen zu sensibilisieren. Es ist wichtig, den Kindern die richtigen Verhaltensweisen aufzuzeigen, denn Sie als Eltern können nicht immer in ihrer Nähe sein. ….“

Gleichzeitig wird auf der Spielschachtel auf die Freddy Fischer Stiftung verwiesen, die durch den Verkauf des Spiels etwas Geld erhalten. Die Stiftung hat gemäß Homepage folgende Infos hinterlegt:
>der Hilfe für Kinder, Jugendliche und Familien in Notsituationen
>der Hilfe für die Ausbildung von Kindern und arbeitslosen Jugendlichen
>der Unterstützung von Jugendtreffpunkten und Schulen
>der Hilfe für Straßenkinder
>der Prävention und Bekämpfung von Kinderprostitution
>der Prävention und Bekämpfung von Kinder- und Jugendkriminalität
>Startchancen für Jugendliche, junge Erwachsene bis ca. 27 Jahre und allein erziehende Mütter in die berufliche Selbständigkeit

Ein Blick auf die Karten sorgt in unseren Gesichtern aber etwas für Verwunderung und man fragt sich schon, in wie weit sich die Gesellschaft heut zu Tage verändert hat und zwar nicht nur zum Positiven.
Als Eltern schreckt uns das Thema doch etwas ab, gleichzeitig wissen wir aber, auf was man heut zu Tage alles achten muss und welche Dinge man seinen Kindern vermitteln muss.

Spielaufbau / Spielablauf:

Ein Spieler mischt alle Karten und legt sie auf einen Stapel mit der Vorderseite nach oben. Ein Kind zieht eine Karte und gibt sie dem „Moderator“ (vorher bestimmen).
Entsprechend der Aufgabe wird der Text vorgelesen bzw. die Aufgabe verkündet.
Verschiedene Fragen und Aufgaben erwarten dabei die Spieler. Der Moderator bzw. erwachsene Mitspieler versucht dem Kind zu helfen (es zu motivieren) die Aufgabe bzw. Übung auszuführen. Loben sollte man das Kind aber dennoch, egal wie die die Karte gelöst wurde. Schafft das Kind die Aufgabe, bekommt es die Karte (=1 Punkt) und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt am Ende.

Strategie:

Nicht vorhanden!

Interaktion:

Kommunikation spielt eine wichtige Rolle. Es geht nicht um das Gewinnen sondern um das Verstehen unterschiedlicher Sachverhalte. Die Eltern wirken unterstützend im Spielgeschehen.

Glück:

Davon kann keine Rede sein.

Packungsinhalt:

Im Spiel befinden sich 24 rote Präventionskarten, 8 blaue Merk-Dir-was Karten und 14 grüne Zeig-was Karten. Sehr schön illustriert und verständlich. Auch der Preis mit 10 Euro passt.

Spaß:

Ist Spaß der richtige Begriff an dieser Stelle? Schwer zu sagen, zumal das Spiel und die damit verbundenen Fragen zum Nachdenken anregen. Mit Sicherheit ist es kein Spiel, was man regelmäßig spielt und dafür ist es auch nicht gedacht.

s Meinung:

Bereits im Vorwort sind wir auf die Hintergründe und Quellen dieses Spiels eingegangen. Kommunikation und insbesondere Aufklärung sind wichtig und je nach Alter und Entwicklung des Kindes ist dies durchaus wichtig. Ein Hilfsmittel sind die Karten mit Fragen und Aufgaben und dabei steht das Gewinnen nicht im Vordergrund. Für uns ist es auch schwierig das Ganze unter dem Aspekt „Spaß“ einzustufen, denn letztendlich zeigen die Bilder und Fragen wie die Realität heutzutage aussieht. Vielleicht teilweise etwas übertrieben aber irgendwie macht uns das Ganze nachdenklich. Die Zukunft sind nun einmal unsere Kinder und wer Hilfsmittel benötigt und wer über die Probleme und Gefahren in der heutigen Zeit nachdenkt, sollte sich durchaus einmal gemeinsam mit dem Kind (bzw. Kinder) mit diesem Kartenset befassen.

Silke und Jörg Köninger für cliquenabend.de

Vielen Dank an Pegasus Spiele für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

STRATEGIE
0 von 10
Nicht vorhanden!
INTERAKTION
10 von 10
Kommunikation steht im Mittelpunkt!
GLÜCK
0 von 10
Spielt keine Rolle!
PACKUNGSINHALT
7 von 10
Schöne Illustrationen, klare Struktur um was es geht!
SPAß
6 von 10
Eine Wertung ist an dieser Stelle mehr als schwierig zumal das Thema auch sehr kritisch ist!
GESAMT-
WERTUNG:
7/10
"Kritisches Thema gut umgesetzt. Die Kommunikation zwischen Eltern und Kind/er stehen dabei im Vordergrund!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder






Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Thygra (Andre Bronswijk) , 05.04.2013, 13:16 Uhr
Zur Klarstellung: Das getestete Produkt ist nicht von Pegasus, sondern noch die Auflage eines Kleinverlages. Die Pegasus-Version wird optisch ein wenig überarbeitet und ist noch nicht erschienen.
Jörg (Jörg Köninger) , 05.04.2013, 13:28 Uhr
ok, Danke - Die Idee ist sehr gut, hätte nicht gedacht, dass sich ein Verlag an dieses Thema wagt!

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Donnerstag 04.04.2013

(Spiel)-Test: Sei stark. Sag Nein! Schützen Sie Ihre Kinder! (Pegasus Spiele)

Nachricht von 20:42 Uhr, Jörg, - Kommentare

Ist das ein Spiel, eine Broschüre oder was verbirgt sich dahinter? „Sei stark. Sag Nein!“ ist das erste, innovative Gewaltpräventionsspiel für die ganze Familie. Kinder... ...

Weiter zu allen News