Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?



Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2013

Anzahl der Spieler:
2 bis 5 Spieler

Spielzeit:
90 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 13 Jahre

Durchschnittswertung:
6/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen




Testbericht vom 09.09.2014 - von Jörg

Tzolk'in (Tzolkin) Erweiterung: Stämme und Prophezeiungen



vorstellung vom 06.09.2013

Heidelberger Burgevent 2013: Czech Games Edition Erweiterungen für Essen 2013 (CGE)

Heidelberger Burgevent 2013: Czech Games Edition Erweiterungen für Essen 2013 from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Braucht ein sehr gutes Brettspiel eine Erweiterung?
Die Frage habe ich mir gestellt, denn das Grundspiel Tzolk’in ist für mich nach wie vor genial, braucht eigentlich nicht mehr und sollte in keinem Vielspielerhaushalt fehlen.
Nun gut, vor mir liegt die Erweiterung, die aus mehreren Elementen besteht, welche ich in Kürze vorstellen möchte.

 

Spielablauf:

Das Spielmaterial ist auf den ersten Blick doch umfangreicher als gedacht und mit Blick auf die einzelnen Spielelemente, die man einzeln oder auch in Kombination verwenden kann, weiß man auch warum.

Stämme:
13 große Stammesplättchen sind vorhanden und zu Beginn werden diese gemischt und zwei davon zufällig an die Spieler verteilt. Neben dem Startvermögensplättchen, welches weiterhin Bestand hat, wählt sich der Spieler eines der Stammesplättchen aus. Jedes Stammesplättchen hat eine Sonderfähigkeit, die man während dem Spiel nutzen kann.

Prophezeiungen:
Von den 13 Prophezeiungsplättchen werden drei zufällig gezogen und in beliebiger Reihenfolge auf die Prophezeiungstafel gelegt. Ein solcher Schicksalsschlag dauert dabei bis zum Ende des jeweiligen Erntefest-Tages, was auch durch Symbol auf der Tafel angezeigt wird. Zudem kann der Spieler mit mehr oder weniger Bonuspunkten rechnen (ggf. auch verlieren), wenn er die darauf aufgeführten Anforderungen erfüllt.

Neue Gebäude:
Es gibt neue Gebäude für das erste und zweite Zeitalter. Diese sind teilweise auch mit zusätzlichen Effekten ausgestattet (z.B. Renovierung um attraktiveres Gebäude zu bauen).

Fünfter Spieler / Schnellaktion:
Den größten Block dieser Erweiterung nimmt die Hinzunahme eines fünften Spielers ein. So ist im Spiel weiteres Material enthalten, auch in Form von Rohstoffen.
Der Dschungel wird für den fünften Spieler mit Holz und Mais befüllt und die Schnellaktion-Tafel auf dem Startspielerfeld bereit gelegt. Hinzu kommen die Plättchen des jeweiligen Zeitalters, die auf dem Tzolk’in Rad angeordnet werden. Das erste Plättchen platziert man auf der Schnellaktion-Tafel und kann jetzt durch Platzieren einer Figur und gegen Bezahlung von Mais genutzt werden, um einen Bonus (z.B. Rohstoffe) zu kassieren. Drei Figuren (unterschiedliche Spieler) haben hier Platz.

s Meinung:

Ein Auf und Ab an Gefühlen erlebte ich bei dieser Erweiterung. Am Ende nutzten wir zum Spielen nur doch die Stämme, Prophezeiung und neue Gebäude.
Zu fünft sind die Neuerungen überschaubar, doch die Tafel mit der Schnellaktion sollte man zur Hilfe nehmen, da je nach Platzierung der Glücksfaktor in voller Besetzung deutlich zu spüren ist. Allerdings mag ich es persönlich überhaupt nicht, wenn das wunderschöne Rad mit Tafel zugepflastert wird und man auf der Starttafel eine Aktion als Notlösung wählen muss.
Gerade die Schnellaktionen sind doch sehr rasch wieder aus unseren Partien verschwunden zumal sie je nach Plättchen auch nicht so attraktiv erscheinen.

Viel lieber spiele ich mit den Stämmen, die beispielsweise zu Beginn oder während einer Partie für viel Abwechslung sorgen. Als erfahrene Tzolk’in Spieler und das sollte man sein, nutzen wir auch gerne die Prophezeiungen, die sich in dem einen oder anderen Fall durchaus als siegbringend erweisen können. Dann noch die neuen Gebäude hinzu, die je nach Partie mal mehr oder weniger zum Einsatz kommen und fertig ist eine rundum gelungene Erweiterungspartie.
Ja, man kann schon sagen, dass mir die Erweiterung, abgesehen vom fünften Spieler und den Schnellaktionen, gut gefällt.
Wie bei vielen Spielen mit einer Erweiterung sollte man aber nur dann nach dieser Box greifen, wenn man häufig Tzolk’in spielt oder es mit kleinen Modulen gerne erweitern will.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
6/10
"Diverse Module, nicht alle erforderlich aber insgesamt gesehen eine reizvolle Ergänzung."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder











Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

Dienstag 09.09.2014

Neue Spielberichte online

Nachricht von 12:10 Uhr, Jörg, - Kommentare

Puh, was für ein toller Monat August, denn der viele Regen sorgte für weit über 20 Spielenachmittage /-abende. Diese Zeit war auch erforderlich, um Euch wieder eine Vielzahl von Spielberichten... ...