Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 21.03.2017 - von Jörg

Safe Breaker




Details


Verlag/Autoren/Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2017

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
15 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 6 Jahre

Durchschnittswertung:
7/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 23.10.2017

Safe Breaker (Ravensburger) - ab 6 Jahre - Teil 252 - Essen 2017

Vorwort

Ich bin mir unsicher, denn nach der Vorführung auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 wusste ich nicht, ob die Spieler an so etwas wirklich Gefallen finden.

Natürlich ist es cool einen Tresor zu knacken, doch ob das mit dem Stethoskop auch funktioniert und insbesondere auch über mehrere Partien Spaß macht?
Ich lass mich einfach überraschen.

Spielablauf:

Ich muss zugeben, dass ich die erste Partie erst einmal alleine gespielt habe und erst dann mit Kindern zusammengespielt habe. Der Papa muss doch erst einmal alleine den Tresor knacken.
 

Vor Spielbeginn wird der Tresor mit Münzen bestückt. Auf der einen oder anderen Münze ist auch ein Diamant oder das Symbol einer Alarmglocke hinterlegt.

Aufgabe der Spieler ist es über mehrere Runden entsprechend viel Gold (4 Münzen) oder Diamanten (2) vorzuweisen. Somit muss der Tresor mehrmals geknackt werden. Durch einen Zufallsmechanismus speichert er im Vorderraum eine unbestimmte Anzahl an Münzen und diesen Raum und somit diese Tür müssen die Spieler öffnen.

18 Einstellmöglichkeiten mit den Werten 1 bis 18 gibt es und reihum sind die Spieler am Zug. Der aktive Spieler nimmt sich dabei eine Karte (Zahl) aus der Auslage und stellt diese im Tresor ein. Das Stethoskop hält er ans Ohr und drückt auf den roten Schalter. In vielen Fällen hört man einen hohen oder niedrigen Ton. Der soll dem Spieler anzeigen, dass die eingestellte Zahl (Kombination) höher oder niedriger ist. Ertönt das Signal einer Sirene, bekommt der Spieler keinen Tipp.

Die Spieler tasten sich nach und nach an die richtige Zahl heran und früher oder später macht es durch Betätigen des roten Schalters „Klick“ und die Vordertür samt Münzen geht auf. Diese nimmt man zu sich und ggf. geht es in eine neue Runde.
Natürlich freut man sich fast immer über die Münzen doch ist auf einer Münze das Symbol einer Alarmglocke hat man Pech und alle gewonnenen Münzen (dieser Runde) muss man in den Schlitz des Tresors werfen.
Als Variante kann man auch die Karten wieder zurücklegen oder nimmt sich erst gar keine und muss somit alles im Kopf behalten.

s Meinung:

Ich bin positiv überrascht, denn das spielerische Knacken eines Tresors macht nicht nur den Kindern Spaß. Durch Auswählen einer Karte (Wert) und anschließendem Einstellen bekommt man dank eines Stethoskops einen Hinweis in Form eines Tons. Diesen Ton hören allerdings auch die Mitspieler (Absicht?), so dass man sich recht schnell der richtigen Zahl zum Öffnen des Tresors nähert. Es reicht allerdings nicht aus einmal den Tresor zu knacken, denn die Spieler müssen eine bestimmte Anzahl an Münzen vorweisen, so dass Safe Breaker über mehrere Runden hinweg gespielt wird.

Das macht natürlich Spaß und nebenbei lernen die Kinder auch die Zahlen sehr gut kennen bzw. verbessern ihr Verständnis für hohe und niedrige Werte. Das Spiel ist ab 6 Jahre, doch es ist durchaus möglich mit elterlicher Unterstützung auch mit jüngeren Kindern zu spielen. Zumindest funktioniert das bei uns sehr gut. Das Spiel ist aktuell ständig auf unserem Tisch und dank der Varianten steigert man auch den Schwierigkeitsfaktor. Am Ende braucht man aber dann doch Glück die richtige Zahl zum richtigen Zeitpunkt einzustellen. Zudem hofft man auf möglichst viele Münzen und ein Diamant darf durchaus auch mal dabei sein.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
Mehr als nur einen Tresor knacken!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder













Videos

preview vom 21.03.2017

Safeknacker (Ravensburger) / Nürnberg 2017


Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Dienstag 21.03.2017

7 Ravensburger Neuheiten im Video

Nachricht von 16:28 Uhr, Smuker, - Kommentare

Auf der Nürnberger Spielwarenmesse waren wir auch zu Gast beim Ravensburger Spieleverlag und haben auch hier die Neuheiten kurz und knapp für euch aufgenommen. Vom großen Rennspiel... ...

Weiter zu allen News