Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 26.11.2015 - von Jörg

Schatzsuche in der Buchstabenburg (Tiptoi)




Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2015

Anzahl der Spieler:
1 bis 4 Spieler

Spielzeit:
20 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 4 Jahre

Durchschnittswertung:
8/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





review vom 05.10.2015

Vorstellung: Schatzsuche in der Buchstabenburg - tiptoi (Ravensburger) - Essen 2015

Vorstellung: Schatzsuche in der Buchstabenburg - tiptoi (Ravensburger) - Essen 2015 from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Eine bunte Auswahl an tiptoi Neuheiten und das mittlerweile monatlich. Das Geschäft mit dem tiptoi läuft quasi wie geschmiert aber die Ansprüche der Käufer steigen durchaus.
Ravensburger ruht sich aber keinesfalls aus, denn im Herbst 2015 wurde ein neuer und überarbeiteter tiptoi-Stift veröffentlicht, welcher noch mehr Funktionen erlaubt.

Egal mit welchem Stift, bei diesem Spiel sind mir bereits vor Veröffentlichung die Buchstaben im Mund stecken geblieben. Denn hier hat man neben dem Spiel auch den Stift und dessen Möglichkeiten ausgereizt. Vielleicht hat der eine oder andere bereits das beigefügte Video gesehen, ansonsten verrate ich hier auf schriftlichem Weg was uns erwartet.

Spielablauf:

Wie üblich bei tiptoi wird vor Spielbeginn erst einmal die passende Audiodatei heruntergeladen. Das Ganze ist wirklich spielend einfach und dann kann man bereits mit dem Spiel beginnen.

Über die Steuerungsdatei empfiehlt es sich mit dem Material vertraut zu machen.  Das Ganze bezeichnet man als „Entdecken“, bevor man sich mit Lieder und Spielideen befasst.

Je nach Entwicklung des Kindes wählt man ein einfaches oder schwieriges Spiel aus. Gut gelöst, denn im einfachen Spiel sind lediglich die Laute (A, M, L, …) von Interesse.
Aufgabe der Spieler ist es an den Schatz des Drachen zu gelangen. Die Spieler sammeln Hinweise der Tiere und kombinieren diese Informationen, um den Lieblingsstein des Drachen herauszubekommen.  Keine Sorge, der bzw. die Spieler werden durch das Geschehen geführt, so dass man immer genau weiß was jetzt zu erledigen ist. Gerade das Aufschieben der Tür mit quietschenden Geräuschen (wie cool ist das denn!) und die hier gelieferten Daten sorgen für ein breites Grinsen. Früher oder später kennt man (hoffentlich) auch den passenden Edelstein, doch zuvor erwartet den bzw. die Spieler noch eine abschließende Aufgabe (z.B. Tierrätsel, Reime finden, Tiere finden, etc.).

s Meinung:

Spielen und dabei noch etwas lernen! Keine leichte Aufgabe, doch die Buchstabenburg stellt neben den Buchstaben auch die Tiere in den Vordergrund. Wie man im beigefügten Video gut erkennen kann, sollte man zuerst einmal mit dem Entdeckermodus beginnen, denn nicht jedes Kind kennt auch alle Tiere und nach und nach tastet man sich quasi ans Spiel heran. Gut gelöst sind auch die beiden Schwierigkeitsstufen, denn in der einfachen Version spielen nur die Laute eine Rolle. Mit etwas Erfahrung kann man sich dann später an die die schwere Version mit allen Buchstaben herantrauen.
Der Stift wird dabei fest in das Geschehen eingebunden und insbesondere die Lieder und das Aufschieben von Tierplättchen machen das Spiel zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Altersangabe mit 4 bis 7 Jahren passt aus meiner Sicht auf jeden Fall.
Schnell zeigen sich Lernerfolge wobei hier die Eltern nicht zu motiviert ans Werk gehen sollten. Dem Kind Zeit lassen und nach 15 bis 20 Minuten etwas anderes unternehmen. Mit der Zeit lernen die Kinder recht schnell und am Ende kann man hoffentlich auch sagen, dass dieses Spiel zum Lernen der Buchstaben beigetragen hat. Soweit sind wir noch nicht, doch es macht mir als Zuschauer auch Spaß, wie Kinder mit diesem Spiel ihre Freude haben.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
8/10
"Perfekt zum Spielen und Lernen. Perfekte Harmonie zwischen Stift und Spiel."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder




Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Donnerstag 26.11.2015

Neue Berichte online

Nachricht von 13:21 Uhr, Jörg, - Kommentare

Puh, endlich ist es wieder soweit, denn zumindest Jörg's Videos von der SPIEL 2015 sind fast alle online. Es bleibt somit mehr Zeit zum Schreiben (bzw. gameplay :-) ), denn schließlich... ...

Montag 05.10.2015

Vorstellung(inkl. gameplay): Schatzsuche in der Buchstabenburg - tiptoi (Ravensburger) - Essen 2015

Nachricht von 08:03 Uhr, Jörg, - Kommentare

Die Entwicklung oder/und Verbesserungen der Sprache ist sehr wichtig und es gibt wenig (gute) Spiele, bei denen man spielerisch nicht nur etwas lernt sondern gleichzeitig auch Spaß hat. Ob dieses... ...

Weiter zu allen News