Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 09.07.2013 - von Jörg

Ringo Flamingo




Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2013

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
15 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 5 Jahre

Durchschnittswertung:
5/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





Vorwort:

Bereits an der Schachtelgröße wissen wir Spieler, dass hinter „Ringo Flamingo“ eine Geschicklichkeitsspiel steckt, denn in regelmäßigen Abständen veröffentlicht der Verlag solche Spiele, die gerade das junge Publikum ansprechen sollen. Farblich sieht das Ganze von Außen schon einmal schön bunt und peppig aus, doch was verbirgt sich hinter dem Spiel und macht das Ganze auch Spaß?

Ziel des Spiels:

Die Spieler müssen möglichst viele Rettungsringe und das zur gleichen Zeit über die Flamingos flippen.

Spielaufbau:

Flamingos und Krokodile werden auf die Schlitze im Spielplan befestigt, bevor man die Schachtel samt Aufsatz in die Tischmitte stellt. Jeder Spieler erhält ein Boot und 12 Rettungsringe der gleichen Farbe. Die Boote stellt man mit etwas Abstand an die Schachtelecke und die Muschelchips erst einmal zur Seite.

Spielablauf:

Alle spielen gleichzeitig und durch Biegen der Ringe auf der Kante am Boot lässt man diese auf die Schachtelfläche flippen. Hat jeder Spieler seine Ringe aufgebraucht, folgt die Wertung.
Für einen Ring um ein Krokodil muss der Spieler einen Gewinnring (um einen Flamingo) abgeben. Wer am Ende die meisten Gewinnringe besitzt, gewinnt und wird mit einem Muschelchip belohnt. Nach drei Runden endet das Spiel und der Spieler mit den meisten Muschelchips gewinnt.

Strategie:

Nicht vorhanden!

Interaktion:

Interaktion ist nur vorhanden wenn sich die Ringe der Mitspieler in der Luft treffen. Oft geschieht das aber unabsichtlich!

Glück:

Der Glücksfaktor ist sehr hoch, denn mit Geschicklichkeit hat das Ganze nichts zu tun!

Packungsinhalt:

Das Cover und die Gestaltung des Plans und der Figuren gefallen uns und den Kindern besonders gut. Die Figuren lassen sich gut arretieren und die Anleitung ist leicht verständlich.
Die Ringe sind zum flippen ideal und auch der Preis mit knapp über 20 Euro passt.

Spaß:

Im Endeffekt machen die Spieler nur eins: Sie flippen, sie flippen und sie flippen!

Das gefällt den jungen Spielern anfangs sehr gut, auch wenn man schnell feststellt, dass man zum Treffen auch viel Glück benötigt. So ist das Spiel eher für Zwischendurch gedacht und bietet auch wenig Nachhaltigkeit. Das will es auch nicht, denn schließlich geht es um kurzfristigen Spielspaß.

Je nach Alter der Kinder muss man diesen anfangs etwas behilflich sein, doch mit der Zeit kommt jeder klar.
Der anfängliche Spielspaß sinkt sich mit der Zeit.

s Meinung:

Einige Kinder erinnern sich gerne an „Robby Robbe“, denn da mussten Ringe auf die Robbe geworfen werden. Hier sind die Tiere aber im Spielplan fixiert und aus einem Boot heraus werden Ringe geflippt. Das ist Anfangs durchaus attraktiv und macht nicht nur jüngeren Spielern Spaß. Mit der Zeit und weiteren Partien sinkt der Reiz des Spiels etwas, denn mehr als das stark glücksbetonte Treffen von Flamingos wird hier nicht geboten.

Silke und Jörg Köninger für cliquenabend.de

Vielen Dank an Ravensburger für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

STRATEGIE
0 von 10
Nicht vorhanden!
INTERAKTION
0 von 10
Nicht vorhanden!
GLÜCK
10 von 10
Nur mit Glück trifft man!
PACKUNGSINHALT
8 von 10
Schöne Illustration, gute Qualität!
SPAß
5 von 10
Anfangs etwas höher!
GESAMT-
WERTUNG:
5/10
"Ringe auf Tiere flippen! Witzig, doch mit der Zeit senkt sich der Spaßfaktor!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder









Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Dienstag 09.07.2013

Spieltst: Ringo Flamingo (Ravensburger)

Nachricht von 13:14 Uhr, Jörg, - Kommentare

Bereits an der Schachtelgröße wissen wir Spieler, dass hinter „Ringo Flamingo“ eine Geschicklichkeitsspiel steckt, denn in regelmäßigen Abständen veröffentlicht... ...

Weiter zu allen News