Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Interview mit Eckhard Schwettmann, dem Geschäftsführer der Humboldt Verlags GmbH

allgemein   |   Mi. 11.06.2008, 22:48 Uhr   |   Jörg   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Spieleautor Reiner Knizia klagte gegen den Humboldt Verlag, dazu ein Interview mit Eckhard Schwettmann, dem Geschäftsführer der beklagten Humboldt Verlags GmbH. Oft wird der Wert eines Kulturgutes daran gemessen, wie viele Laufmeter Bücher in einer Bibliothek zum Thema stehen. Da sieht es beim Thema Spiel sehr schlecht aus. Die rührige Ausnahme ist da der Humboldt Verlag, der seit vielen Jahren mit Büchern zum Spiel diese Lücke zu füllt. Der Versuch durch Gerichtsbeschluss diese Veröffentlichungen zu stoppen ist zwar gescheitert, wir möchten aber gerne die Hintergründe wissen. Zu viele Gerüchte und Halbwahrheiten wurden darüber verbreitet.


Quelle:  Zum Interview von spielen.at

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...