Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Kinotip: Avatar - Aufbruch nach Pandora

offtopic   |   Mi. 23.12.2009, 13:16 Uhr   |   Smuker   |   Kommentare (1)   |   Bookmark and Share

"Avatar - Aufbruch nach Pandora" heißt der 14. Film von Regieseur Legende "James Cameron". Der Film wurde mit viel Spannung erwartet immerhin hat er ca. 237 Millionen US-Dollar gekostet (oh mann, was ich aus cliquenabend.de machen könnte mit der Summe oder sogar nur 1/100 davon). Damit ist er nach Pirates of the Caribbean 3 (mit geschätzten 300 Millionen), Spider-Man 3 (258 Millionen) und Harry Potter und der Halbblutprinz (250 Millionen) der viertteuerste Film, der bisher jemals gedreht wurde. Zu den Produktionskosten kommen jedoch auch noch 150 Millionen US-Dollar an Marketingkosten. Was anderes ist man als James Cameron Liebhaber, aber auch nicht gewöhnt von ihm sind ja die bekannten Filme: 1984: Terminator 1986: Aliens – Die Rückkehr 1989: Abyss – Abgrund des Todes 1991: Terminator 2 – Tag der Abrechnung 1994: True Lies 1996: Terminator 2 3D – Battles Across Time 1997: Titanic Diese haben alle eine packende Story und vor allem auch jeweils Spezial-Effekte die zu Ihrer Zeit unglaublich waren. Mit Avatar geht James Cameron wieder neue Wege. 80% des Films ist komplett Computeranimiert und er ist natürlich auch in 3D im Kino anschaubar. Wir waren am Montag in dem Film und waren wirklich begeistert. Man sieht wieviel Liebe in jedem Detail steckt und wir können nur jedem Science-Fiktion-, Fantasy- und Special-Effekt-Fan dazu raten diesen Film im Kino zu sehen. So gewaltige Bilder habt ihr bisher noch nie erlebt (zumindestens wir nicht). Falls ihr also mal gerade nicht Brettspiele spielt, solltet ihr den Abend im Kino verbringen ;-) PS.: Nein wir haben keine Werbekosten von James Cameron oder sonstwem erhalten, es ist lediglich ein privater Tipp, den man als Kinogänger aber sowieso schon kennt, oder ist es neu für euch?


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

1 Kommentare

widow_s_cruse (Nils Kruse) , 23.12.2009, 18:47 Uhr
Hallo Andreas,

ich habe den Kino-Besuch noch vor mir. Und ich freue mich sehr darauf. Wie Dir vielleicht bekannt ist, stehen wir dem örtlichen Kino recht nahe. Bisher waren dort die Kinogäste des Films immer begeistert vom visuellen Genuß des 3D-Films. Ich bin gespannt, was mich erwartet.

Liebe Grüße

Nils

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...