Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Angry Birds - Das Brettspiel (Mattel)

spiel   |   So. 09.01.2011, 12:30 Uhr   |   Smuker   |   Kommentare (3)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Unglaublich, aber war. Zuerst fand ich eine News in Guidos Blog (de.trictrac.net) nun steht es sogut wie überall im Internet, ob auf Apple Seiten oder Spielseiten oder in Facebook. "Angry Birds" wird als Brettspiel erscheinen. Das ist mal ein ungewöhnlicher Schritt und soweit mir bekannt ist, die erste Handyspiel-Brettspielumsetzung die ich kenne.

Angry Birds ein Geschicklichkeits-Videospiel welches vom finnischen Entwicklerstudio Rovio entwickelt wurde. So alt ist es auch noch nicht, denn es wurde erst im Dezember 2009 veröffentlicht. Bis heute zählt es zu den bestverkauftesten Spielen auf dem Iphone schlechthin. Es wurde nämlich schon über 10 Millionen Mal verkauft. Woran das liegt? Nun, die Entwicklerschmiede hat es geschafft knuffige Grafik, eine simple Spielidee und leichte Steuerung miteinenader zu verknüpfen.

Die Spielidee ist dabei nicht völlig neu. Denn schon "Tanks" und "Worms" verlangen es ein vorgegebenes Ziel zu treffen indem man Kraft und Winkel bestimmt. Die verrückte Idee mit Vögeln auf Schweine zu schießen und das mit einer Comicgrafik zu versehen ist jedoch mal was anderes (auch wenn Worms natürlich auch in Comicstil ist und ausgelippt sowieso).

Umsetzungen von Videospielklassikern wie Doom oder auch Age of Empires sind im Brettspielgenre selten, aber nicht neu. Beide genannten sind übrigens auch wirklich sehr gute Umsetzungen die viel Spaß versprechen. Angry Birds ist jedoch einfach anders und beim ersten überlegen schwer umzusetzen. Ob das Spiel wirklich Spaß macht oder doch nix für den Spieleabend ist finden wir sicherlich noch heraus. Immerhin soll es ja dieses Jahr auf den Markt kommen.

Die Regeln sind dabei einfach geblieben. Im Brettspiel ziehen die Spieler Karten die entweder die Struktur der Bauklötze oder die Schweine zeigen. Diese zeigen an wie das ganze aufgebaut wird. Danach gilt es die Schweine zu vernichten. Hierfür gibt es große Plastikvögel und eine Schleuder. Das ganze soll um die 14,99 kosten, was wohl bei uns auf 18-20 € hinauslaufen wird. Veröffentlichungsdatum ist im Mai. Ein Video vom Spiel direkt von der CES 2011 Messe findet ihr hier (cnettv.cnet.com).


Screenshot aus dem kurzen Video von cnet.

Übrigens ist das kleine Handyspiel so berühmt geworden, dass nun eine PlayStation 3, eine PlayStation Portable und auch eine Xbox 360 und Nintendo Wii Konsolen Version veröffentlicht wird.


Quelle:  TricTrac.net / cnet.com / facebook / verschiedenste Blogs im Internet

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

3 Kommentare

Jörg (Jörg Köninger) , 09.01.2011, 18:22 Uhr
Leider explodieren die schwarzen Vögel nicht beim Brettspiel ;-)
Smuker (Andreas Buhlmann) , 09.01.2011, 21:16 Uhr
Hehehe. Ich stelle es mir bisher auch einfach nur als Gag gut vor und vielleicht noch für Kinder. Bei Erwachsenen kommt da glaub ich nicht viel Spielspaß auf. Aber lustig ist es.... die Idee.
Jörg (Jörg Köninger) , 09.01.2011, 22:47 Uhr
ja, nach dem Video sicherlich eher was für Kinder, wobei ich glaub ich für Silvester kleine Böller einspannen würde, als Ersatz für den schwarzen Vogel! mhjammjahmjah

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...