Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Mann hat Dame gerne in seinen Händen

allgemein   |   Sa. 13.01.2007, 15:41 Uhr   |   Smuker   |   Kommentare (1)   |   Bookmark and Share

Umfrage: Knapp jeder dritte deutsche Mann spielt Schach Laut einer aktuellen GfK-Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" beschäftigt sich knapp jeder dritte männliche Bundesbürger (32,6 Prozent) zumindest hin und wieder mit Dame, Bauer und König, allerdings nur 5,2 Prozent regelmäßig. Frauen hingegen lassen die Figuren lieber in der Schublade: Nicht einmal jede achte Befragte (12,2 Prozent) widmet sich überhaupt dem aus Indien stammenden Brettspiel. Um sich geistig auf Trab zu halten beschäftigen sich Deutschlands Frauen wesentlich lieber mit Kreuzworträtseln (78,7 Prozent), dem Lösen von Quizfragen (60,8 Prozent), dem Legen von Puzzles (44,7 Prozent) oder Memoryspielen (44,4 Prozent). Quelle: Die repräsentative Umfrage führte die GfK Marktforschung Nürnberg im Auftrag der "Apotheken Umschau" bei 2.001 Bundesbürgern ab 14 Jahren durch.


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

1 Kommentare

Lilran (Andreas Wilde) , 13.01.2007, 20:51 Uhr
Ich (männlich) kann Schach, aber ich weiß nciht woran es liegt, aber Schach gehört sicher nicht zu meinen Leiblingsspielen...
Ich bin ncihtmal schlecht, aber es mach mir keinen Spaß, für jede Figur berücksichtigen zu müssen.
Ausserdem fehlt dem Spiel meiner Meinung nach Atmosphäre. Da bleibe ich lieber bei Risiko, Siedler von Catan, Tabu und Videospielen...
Aber dass jeder dritte Mann hin und wieder Schach spielt hätte ich nicht gedacht....

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...