Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Skellig Games kündigt Stolen Paintings und Gangster's Dilemma

spiel   |   Sa. 19.12.2020, 21:20 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Skellig Games kündigt in einem aktuellen Newsletter zwei weitere Neuheiten mit Gangster's Dilemma und Stolen Paintings an.

In Gangster's Dilemma sind fast alle Spieler*innen Gangster, welche die Forderungen ihres Bosses erfüllen müssen. Deshalb begeben sie sich in jeder Runde in einen Brennpunkt der Stadt, hoffen den Cops zu entgehen, nicht auf andere Gangster zu treffen und Kunst, Juwelen, Gin und Bargeld zu ergattern. Allerdings sind die Cops, die von einem/einer der Spieler*innen gesteuert werden, ständig auf Patrouille und durchsuchen wahllos die Hotspots der Stadt. Werden Gangster in Gegenwart anderer Gängster erwischt, müssen sie sich entscheiden. Zahlen sie Bestechungsgelder an die Cops, schweigen sie oder verraten sie die anderen Gangster?

Die Spieler*innen übernehnmen in Stolen Paintings abwechselnd die Rolle eines Diebes/einer Diebin, der/die versucht, Gemälde aus einer Museumsausstellung zu stehlen und zu versteigern. Die anderen Spieler*innen sind Detektiv*innen, die versuchen, die gestohlenen Gemälde zu entdecken, bevor diese versteigert werden. Der/Die Dieb*in erhält Punkte für jedes Gemälde, dass an den Detektiv*innen vorbei geschmuggelt werden kann, und die Detektiv*innen bekommen Punkte für Gemälde, welche sie korrekt als gestohlen identifizieren. Wer sowohl als Dieb*in als auch als Detektiv*in die meisten Punkte sammelt, gewinnt.

Bei Spiele sollen im Januar in englischer Originalsprache beim Verlag erscheinen.


Quelle:  Newsletter von Skellig Games

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren