Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Planungen von Spielworxx für das Jahr 2019

spiel   |   Mo. 10.12.2018, 13:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Auf BoardGameGeek ist ein aktueller grober Terminkalender für die kommenden Veröffentlichungen von Uli Blennemann’s Verlag Spielworxx veröffentlicht worden, welcher wie folgt aussieht:

März 2019: Yinzi: The Shining Ming Dynasty von Luis Costa und José Carlos Santos

Mai 2019: Die Macher (Neuauflage) von Karl-Heinz Schmiel

Juli 2019: Auf der Walz von Jimmy Maas

Oktober 2019: Throne of Allegoria von Robin Lees und Steve MacKenzie

Für das Jahr 2020 soll zudem eine Neuauflage von Lieber bairisch sterben von Karl-Heinz Schmiel geplant sein.

Während Die Macher ein Politikspiel ist, in welchem die Spielerinnen und Spieler die Rolle von Parteien in mehreren Landtagswahlen und einer Bundestagswahl übernehmen und versuchen am besten abzuschneiden und so am Ende zu gewinnen, ist Lieber bairisch sterben ein Kriegsspiel um die Macht in Bayern im Jahr 1705, wo mehrere Seiten versuchen, die Macht zu übernehmen.

Ein paar Details gibt es zudem für Yinzi: The Shining Ming Dynasty, dessen Cover mir auf Anhieb schon sehr gefällt. Es spielt in China zur Zeit der Ming Dynastie. Mit dem Silberhandel zwischen Amerika und Europa und der Ausweitung nach China entstand zu diesem Zeitpunkt eine erste Weltwirtschaft. In China entwickelten sich Städte vor allem am unteren Ende des Yangtze, wo die Hauptproduktion von Weizen stattfand. Neben Weizen und Reis wurden dort allerdings auch Tee, Früchte und Zuckerrohr angebaut. Immigrierte Bauern entwickelten sich zu Händlern und Handwerkern und viele Menschen wurden in privaten Fabriken angestellt und produzierten Waren wie Papier, Porzellan, raffinierten Zucker oder Textilien aus Seide. Dies führte vermehrt zu Handel und wurde durch die Ming-Regierung mit dem Bau von Kanälen, Straßen und Brücken gefördert.

Im Spiel Yinzi (Silber): The Shining Ming Dynasty verkörpern die zwei bis vier Spielerinnen und Spieler Clans von Händlern, welche die letzten 200 Kilometer des Yangtze im 17 Jahrhundert am Ende der Ming Dynastie entwickeln. Sie pflanzen Getreide, verkaufen Güter an die ländlichen und urbanen Märkte, entwickeln Rohstoffe weiter, bauen und verbessern Fabriken und verkaufen diese Waren dann auch an Schiffe in den Häfen. Um diese Häfen aber zu erreichen, müssen die eigenen Transportmöglichkeiten ausgebaut werden.

Das Ganze klingt wieder nach einem sehr interessanten Wirtschaftsspiel, welches mein Interesse auf jeden Fall schon einmal geweckt hat. Die Spieldauer verspricht mit 100-180 Minuten ein sehr komplexes Spiel.

Zu den Spielen Auf der Walz und Throne of Allegoria sind noch keine weiteren Informationen bekannt. Zu einigen der Spiele gibt es allerdings bereits ein Video mit Uli Blennemann, der ein paar Worte zu den Titeln verliert. Ansonsten informieren wir Euch natürlich, sobald es Neuigkeiten gibt.


Quelle:  BoardGameGeek

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren