Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Tharos von Spielworxx ist auf Kickstarter gestartet

spiel   |   Fr. 19.02.2021, 14:15 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Heute um 15 Uhr ist gerade die Kickstarter-Kampagne zu Tharos vom Autor Bernd Scholz gestartet, welches bei Spielworxx erscheinen wird. Diese hatten wir Euch hier vor knapp einen Monat bereits angekündigt. Die Kampagne ist auf 700 Exemplare begrenzt, die Gesamtzahl der produzierten Spiele wird auf 1.000 begrenzt sein. Weitere Exemplare wird es in der kommenden Woche über eine Kampagne in der Spieleschmiede geben und wenige Exemplare werden hinterher im Shop des Verlags (oder auf Veranstaltungen, wenn diese wieder stattfinden können) angeboten - solange der Vorrat reicht. Ein kleiner Teil wird nach Kanada und Japan gehen.

Vor Jahrzehnten haben die vier einflussreichen Dampfgilden Power & Torsion, Cogwheel Trust, Crystal & Ore und Future Horizon damit begonnen, den Planeten Tharos auszubeuten. Nun gilt es, ein weiteres Gebiet zu erschließen! Dabei müssen die umtriebigen Gilden nicht nur sich selbst im Auge behalten, sondern auch den gefürchteten Großkonzern Circumdate Caelo, der ebenfalls Anspruch auf das Gebiet erhebt und keineswegs vor militärischen Mitteln zurückschreckt.

Die Spieler*innen übernehmen die Leitung einer Dampfgilde und versuchen, Landschaften nach Bodenschätzen zu erkunden, Kristall und Erzproben zu beschaffen und an geeigneten Stellen Minen zu errichten. Die Regierung von Tharos belohnt die Spieler*innen für ihre Dienste mit verschiedenen Medaillen, mit denen sie den Einfluss ihrer Dampfgilden ausbauen. Tharos ist ein Würfel-„Bagbuilding“-Spiel, in dem Würfel die Aktionen und ihre Stärke anzeigen. Die Würfel werden auf den Spielertableaus und zur Aktivierung und Nutzung der Personenkarten genutzt.

Das Spiel geht über vier Runden mit jeweils vier Durchgängen. In jedem Durchgang gibt es eine Angrffskarte des Circumdate Caelo-Konzerns, die dessen Stärke anzeigt, welche die Spieler*innen am Ende des Durchgangs mit Würfeln und Karten ausgleichen können sollten, damit sie keine Strafen riskieren. Dann werden Würfel gezogen, gewürfelt und verschiedene Aktionen damit ausgeführt, wie Geld zu erhalten, Aktionskarten zu holen, neue Würfel zu kaufen, Gildenplättchen oder Minen zu platzieren, öffentliche Gebäude zu bauen -  und gegebenenfalls in Besitz zu nehmen -, um deren Aktion später nutzen zu können oder Personenkarten zu aktivieren, die man später mit Gildenplättchen, Wüfeln oder Ged (Jar) nutzen kann. Nach vier Durchgängen kommt es eventuell zu Strafen, wenn man es in einem oder mehreren der Durchgänge nicht geschafft hat, den Angriff des großen Konzerns abzuwehren.

Am Ende gewinnt, wer die meisten Punkte gesammet hat. Diese gibt es für Medaillen für Kampf, Erkundungen, Handel oder Zivilbauten (öffentliche Gebäude), komplette Sets dieser vier Medaillen, errichtete Minen, ausgespielte Personenkarten in der Anzahl von deren Würfelsymbolen, öffentliche Gebäude im eigenen Besitz und übriges Geld.

Wir haben online eine Dreier-Partie gespielt und uns hat das Spiel gut gefallen. Eine Vorstellung mit Regelerklärung und Fazit zum Ersteindruck findet ihr in unserem Podcast dazu. Das Spiel kann über Tabletopia, dem Tapletop Simulator oder dem Vassal-Modul online getestet werden. Eine deutsche und eine englische Anleitung findet man hier.

Die Kampagne auf Kickstarter läuft maximal bis zum 08. März 2021 oder bis die 700 Exemplare weg sind. Für 59,- Euro bekommt man ein Exemplar des Spiels. Innerhalb Deutschlands fallen keine Versandkosten an. Die Auslieferung ist für Juni 2021 geplant.


Quelle:  Kickstarter-Kampagne zu Tharos

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren