Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Aktuelle und kommende Neuheiten von Corax Games

spiel   |   Fr. 11.09.2020, 07:30 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der Verlag Corax Games hat in einer Pressemappe die aktuellen Neuheiten vorgestellt, die zum Teil bereits erhätlich sind oder in naher Zukunft veröffenlicht werden.

Chronicles of Crime: Millennium - 1400 ist Teil 1 der Millenium-Trilogie von Chronicles of Crime.

Die Spielerinnen und Spieler übernehmen die Rolle des Ritters Abelard Lavel in einer Zeit, in welcher es Notre Dame erst ein paar Jahrzehnte, den Eifelturm und den Triumphbogen sogar noch gar nicht gibt. Seltsame Kirminalfälle gibt es in dieser spätmittelalterlichen Welt zu lösen.

Die Spielerinnen und Spieler sollen in Der perfekte Moment versuchen von einer Gruppe das perfekte Foto zu machen, doch alle haben besondere Wünsche für die Platzierung. So wollen einige ganz vorne und andere wollen nebeneinander oder auf keinen Fall nebeneinander stehen. Es gilt möglichst alle glücklich zu machen, wobei man auch nicht alle Wünsche kennt. Denn die jeweils drei Wünsche der 14 Charaktere sind in Umschlägen versteckt.

Während des Spiels schauen sich die Mitspielenden einige der Umschläge an, um ein paar der Wünsche herauszubekommen und diese Informationen mit anderen zu teilen oder aber geheimzuhalten. Wer am Ende die meisten Wünsche erfüllen kann, bekommt die meisten Punkte und gewinnt damit das Spiel.

Hier haben wir für euch bereits ein Video mit einem Vorab-Exemplar gedreht.

Die zwölfseitigen Steine der Macht in King of 12 entscheiden über den Herrscher oder die Herrscherin der zwölf Reiche. Erstrahlt deiner mit der höchsten Kraft, bist zu dem Thron bereits ein Stück näher. Schwächelt er hingegen, holst du dir Hilfe der einzigartigen Bewohner eines der Reiche. So hilfst Du deinem Schicksal auf die Sprünge. Doch bei all dem gilt: Es kann nur Eine(n) geben.

In diesem Würfel-Stichspiel gibt es für jeden Spieler und jede Spielerin einen zwölfseitigen Würfel und eine immer wieder andere Auswahl an Karten. Dort finden sich die Charaktere, mit denen man den Wert des Würfels verändern kann. Zeigt der eigene Würfel am Ende der Runde den höchsten Wert, gewinnst man den Stich, doch zeigen mehrere Würfel denselben Wert, sind diese Spielerinnen und Spieler raus.

Da die Würfel erst nach sechs Spielrunden neu gewürfelt werden, gibt es die Möglichkeit zu Bluffen oder Doublebluffen und ermöglicht so strategische Spielzüge. Mit vier Spielen und ein paar Regeländerungen gibt es sogar einen Turniermodus für 16 Spielerinnen und Spieler.

Der König in Mini Rogue beauftragt die Spielerinnen und Spieler damit einen sagenumwobenen Rubin für ihn ausfindig zu machen. Den Legenden nach befindet er sich in den tiefsten Tiefen eines Dungeons. Was sie darin wirklich erwartet, wissen sie nicht. Es heißt, bislang hat es niemand wieder zurück geschaft. Doch die Mitspielenden fürchten sich vor nichts und niemanden. So bereiten sie sich vor und begeben sich auf ein Abenteuer ins Ungewisse.

Mini Rogue ist ein minimalistischer Dungeon Crawler, in dem sich ein bis zwei Personen in einen tiefen Dungeon begeben, um an einen mysteriösen Rubin zu kommen, der unter dem Namen "Ogs Blut" bekannt ist. Dabei müssen sie entscheiden, wie man die eigenen Ressourcen einsetzt, um mächtig genug zu sein, um mit immer größer werdenden Monstern zu kämpfen und sich größeren Gefahren zu stellen. Zufällig zusammengestellte Level und Begegnungen machen jeden Durchlauf zu einem einmaligen Erlebnis.

Für das Spiel Not Alone wird die Erweiterung Sanctuary erscheinen. Die Zaroff war nicht mehr zu retten und während Mitglieder der Crew die Gegend erkundet haben, ist ihnen klar geworden, dass sie nicht allein sind. Nach weiteren Tagen entdecken sie ein Notsignal, welches sie zu einer unglaublichen fliegenden Festung führt. Nun gilt es die Überlebenden zu retten und selbst Schutz zu finden, da das Wesen sich immer weiter entwickelt und stärker wird.

Dies ist die zweite Erweiterung zum Spiel Not Alone, in welchem die Spielerinnen und Spieler als Crew eines verunglückten Raumschiffes versuchen zu überleben, während ein unbekanntes Wesen, welches von einem der Mitspielenden gespielt wird, Jagd auf sie macht. Sanctury führt nun zwei neue Kartenarten ein. Zum einen sind dies die Evolutionskarten, mit welchen sich das Wesen weiterentwickeln kann. Die Avatarkarten hingegen geben den Crewmitgliedern Spezialfähigkeiten. Zudem kann die Crew das Spiel nun auch gewinnen, indem sie Unterschlupf in der Festung findet.

Wie gut die Mitspielenden ihre Freund wirklich kennen, werden sie bei Revelations herausfinden. Denn es gilt richtig einzuschätzen, wie sich die anderen in mehr als 300 Situationen fühlen würden. Überwiegt bei ihnen die Angst, wenn ein Fallschirmsprung bevorsteht? Und was würde ihnen durch den Kopf gehen, wenn ihnen jemand ein unmoralisches Angebot macht?

In dieser Erweiterung Versus Machina zu Steamopolis stürzen sich die Spielerinnen und Spieler solo oder kooperativ in eine Kampagne. In der Rolle des Bürgermeisters der Steampunk-Stadt über den Wolken müssen sie sich gegen ihr eigenes und jetzt bedauerlicherweise auch eigenwilliges Maschinenabbild durchsetzen, das ihnen eigentlich helfen sollte, an zwei Orten gleichzeitig zu sein.

Außerden erscheint noch die deutsche Version von ZONA. 1986 gab es eine Kettenreaktion im Kernkraftwerk von Tschernobyl auf dem Gebiet der damaligen Sovietisch-Sozialistischen Ukraine. Eine Sicherheitszone in einem Umkreis von 30 Kilometern um den Ort des Vorfalls wurde errichtet. Jeder, der dort lebte, wurde in Windeseile evakuiert. Wer zurückblieb fiel der Strahlung zum Opfer. Der radioaktive Bereich um den Sarkophag, in den das gesamte Gebäude gehüllt wurde, wird heute als Zona bezeichnet.

Die Spielerinnen und Spieler drängen in den Bereich der Zona vor und wollen jeweils als erste in den Sarkophag gelangen. In den umliegenden verborgenen Einreichtungen gibt es Hinweise, wie man dies schaffen kann, doch die Zeit drängt, denn die Strahlung ist tödlich. Sobald man zwei Hinweise hat, kommt man in den Sarkophag. So gilt es sich in Bunkern bestmöglich auszurüsten, auszuruhen, die eigenen Geräte zu reparieren und sich vor den Strahlungswellen zu schützen, um sich dann weiter auf die Suche nach den Hinweisen zu machen. Begegnungskarten, die am Ende einer Runde gezogen werden, bieten unterschiedliche Abenteuer mit verschiedenen Entscheidungsmöglichkeiten. Die zehn im Spiel enthaltenen Charaktere bringen unterschiedliche Voraussetzungen und Fähigkeiten mit. Das Spiel endet, wenn entweder jemand mit zwei Hinweisen in den Sarkophag vordringen kann oder die Gerüchte- und Emissionskarten aufgebraucht sind und die tödliche Strahlung alles vernichtet.

Mini Rougue, Not Alone Sanctuary und Chronicles of Crime: Millennium - 1400 werden erst im kommenden Jahr erscheinen, die weiteren Titel sind entweder schon erhältlich oder werden im 4. Quartal erscheinen.


Quelle:  Pressemappe von Corax Games

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren