Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Hans im Glück Verlag stellt Solo-Regeln für Carcassonne und Hadara bereit

allgemein   |   Di. 21.04.2020, 18:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der Verlag Hans im Glück hat auf seiner Homepage Solo-Regeln für die Spiele Carcassonne und Hadara bereit gestellt.

Bei Carcassonne übernimmt ihr das Spielen für drei Spielerfarben und verteilt die Plättchen nahezu gleichmäßig (zwei Mal 24, einmal 23). Mepple müssen, wenn dies möglich ist, auf ein platziertes Plättchen gesetzt werden. Gibt es mehrere Möglichkeiten, kann man auswählen. Abgeschlossene Bereiche werden nur gewertet, wenn eine an der Wertung beteiligte Farbe die wenigsten Punkte hat. Am Ende bekommt man mit der gleichen Voraussetzung zwei Punkte pro eingesetztem Meeple. Die Farbreihenfolge der Wertung kann man frei wählen. Die Endpunktzahl entspricht der Punktezahl der am weitesten hinten liegenden Farbe. Weitere Details findet ihr hier.

Bei Hadara spielt man gegen einen Dummy. Dieser bekommt jedes Mal, wenn es Karten gibt eine davon ohne diese zu bezahlen. Auch muss dieser die Karten nicht ernähren. Je nach Schwierigkeitesgrad gibt es auch silberne und goldene Siegel für den Dummy. Weitere Details findet ihr hier.


Quelle:  Hans im Glück Verlag

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren