Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Ultimate Werewolf Legacy erscheint in diesem Jahr zur Gen Con

spiel   |   So. 18.03.2018, 16:22 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (1)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Bézier Games hat vor kurzem einen Veröffentlichungstermin für Ultimate Werewolf Legacy bekannt gegeben. So soll das Spiel von Ted Alspach und Rob Daviau Anfang August auf der Gen Con erscheinen, wo es zwei Jahre zuvor angekündigt worden war. In den Geschäften könnte es dann Ende August stehen. Ob und wann eine deutsche Version der Legacy-Variante des Klassikers für größere Gruppen erscheinen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.
 
 
Das Spiel nutzt grundsätzlich den Mechanismus von Ultimate Werewolf, doch die Partien stehen nun nicht mehr einzeln für sich, denn die Personen und das Dorf entwickeln sich immer weiter und Entscheidungen die getroffen werden, haben Auswirkungen auf die weiteren Runden. Schlechte Entscheidungen zu Beginn können das Dorf auf lange Sicht schwächen. Personen können Titel erringen, die ihnen besondere Fähigkeiten verleihen und jeder Person werden öffentliche Familienkarten ausgegeben, wodurch die Familienmitglieder zusammenarbeiten, es sei denn einzelne oder mehrere arbeiten heimlich an anderen Zielen. 
 
Die 80seitige Agenda ist in fünf Kapitel mit jeweils drei Teilen gegliedert. Zudem gibt es eine vorgeschaltete Geschichte, so dass 16 Partien gebraucht werden, um das Spiel durchzuspielen. Mitspielerinnen und Mitspieler können jederzeit ein- und aussteigen, sollten aber möglichst ein Kapitel dabei sein.
Mit separat erwerbbaren Sets kann man das Spiel dann auch noch einmal spielen.


Quelle:  BoardGameGeek

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

1 Kommentare

Smuker (Andreas Buhlmann) , 18.03.2018, 17:09 Uhr
Klingt spannend... und ist vor allem ein Spiel was in großen Gruppen super beliebt ist. Bin gespannt ob es ein Deutscher Verlag aufgreift???

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren