Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Railways of Portugal wird gerade bei Kickstarter finanziert

allgemein   |   Do. 03.01.2019, 17:33 Uhr   |   Marco   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Seit heute kann eine neue Erweiterung für das bekannte Eisenbahnspiel Railways of the World bei Kickstarter finanziert werden. Railways of Portugal spielt, wie der Name schon verrät, in Portugal und wurde von niemand geringerem als Vital Lacerda entwickelt. Vielspielern dürfte der Name sicherlich bekannt sein. Vital hat in den vergangenen Jahren mit Vinhos, CO2, The Gallerist und Lisboa wirklich hervorragende, wenn auch sehr komplexe, Spiele entworfen.

Die Erweiterung eignet sich aufgrund des kleineren Spielbretts besonders für kleinere Runden. Laut dem Verlag sind folgende Besonderheiten erwähnenswert:

  • Zusätzlich zu Städten stehen mit den Azoren und Madeira erstmals auch Inseln zur Verfügung. Der Bau dorthin ist wesentlich teurer als normale Bahnstrecken, allerdings können diese mehr Waren aufnehmen
  • Es gibt Anfangs keine schwarzen Städte, erst durch Urbanisierung können sie ins Spiel kommen
  • Die Städte liegen in Portugal sehr eng aneinander
  • Die sog. "Major Lines" wurden um Routen ergänzt, welche einen Zwischenstop benötigen
  • Natürlich sind auch neue "Operation Cards" enthalten
  • Statt "Baron Cards" werden diesmal "Goal Cards" - also Zielkarten - verwendet

 

Der neue Spielplan sieht wie folgt aus:

 

Für 33 USD ist man dabei und erhält natürlich auch einen europafreundlichen Versand. Als Addon's stehen viele Spiele von Vital Lacerda und die komplette Railways of the World Reihe zur Auswahl. Im Oktober 2019 soll die Erweiterung ausgeliefert werden.


Quelle:  Kickstarter

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren