Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Das Team-Stichansage-Spiel Partout ist bei SpielMr erschienen

spiel   |   Fr. 28.08.2020, 07:30 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der neue Kleinverlag SpielMr hat mit Partout ein Team-Stichansage-Spiel für 3, 4 oder 6 Spielerinnen und Spieler veröffentlicht.

In diesem Stichspiel kann man entweder zu Dritt gegeneinander oder zu Viert bzw. zu Sechst in zwei bzw. drei Zweier-Teams spielen. Je nach Anzahl der Mitspielenden bleiben beim Verteilen der Karten ein paar übrig oder werden zusätzlich zuvor aussortiert. Nach dem Geben sagt die erste Person in Spielreihenfolge eine Trumpfzahl, die zweite eine Trumpffarbe an. Dann muss noch die Anzahl der Stiche angesagt werden, die man glaubt zu holen, wobei die Anzeigen der Teammitglieder anschließend zusammengezählt werden. In den Zügen wird im Uhrzeigersinn jeweils eine Karte in den Stich gespielt. Wer einen Stich holt beginnt den nächsten Stich.

Einen Stich mit Zahlenkarten gewinnt zunächst die Trumpfzahl in Trumpffarbe. Es folgen alle weiteren Trumpfzahlen, dann alle Karten in Trumpffarbe in der Höhe ihres Wertes. Sind mehrere Trumpfzahlen in einem Stich, die nicht in der Trumpffarbe sind, gewinnt die zuerst gespielte. Abschließend gewinnt bei Zahlenkarten ohne Trumpf im Stich die höchste Karte der zuerst gespielten Farbe. Bedient werden muss in diesem Spiel nicht.

Doch es gibt auch noch sechs Sonderkarten. Königin und König schlagen jede Zahlenkarte, auch die Trümpfe. Der Hofnarr selbst hat keinen Wert, schlägt aber Königin und König im Stich. Ebenfalls keinen Wert haben das Verlies - welches den Wert und den Effekt einer zuvor gespielten Karte aufhebt -, der Mathematiker, der die Trumpfzahl verändert - und die Alchemistin, welche die Trumpffarbe verändert.

Am Ende einer Runde bringt zunächst jeder geholte Stich einen Punkt. Dann wird überprüft, ob man alleine oder als Team mindestens die angesagten Stiche geholt hat und bekommt je nachdem wie viele angesagt worden sind, weitere Punkte. Holt man keinen einzigen Stich gibt es hingegen Minuspunkte in Höhe der Differenz zur angesagten Stichzahl. Gespielt werden je nach Personenzahl so viele Runde bis jede Person ein- bzw. zweimal gegeben hat. Zu Dritt gibt es zudem noch die Besonderheit, dass jede Person zwei Karten in einen Stich spielt.

Ich bin mittlerweile seit einiger Zeit im Besitz eines Rezensionsexemplars und werde demnächst für Euch meine Meinung zu diesem Spiel in einer Rezension veröffentlichen. Zuvor wird es noch in einigen Gruppen getestet, um auch eine fundierte Meinung zu haben. Die Ersteindrücke sind aber vielversprechend.


Quelle:  SpielMr

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren