Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Erste Neuheiten von Studio H für sind 2020 bekannt

spiel   |   Fr. 08.11.2019, 11:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Auf BoardGameGeek wird aktuell über die Neuheiten des neugegründeten französischen Verlags Studio H für das Jahr 2020 berichtet.

Nachdem dieses Jahr mit Oriflamme (welches auf Deutsch bei Pegasus Spiele erschienen ist) und Alubari (welches bei Board Game Box eine Deutsche Version erhalten hat) zwei Spiele erschienen sind, sollen in der ersten Jahreshälfte 2020 drei weitere Spiele erscheinen.

Hagakure, welches im Februar erscheinen soll, wird ein Stichspiel für drei bis fünf Spielerinnen und Spieler sein. Das Deck besteht aus Karten, welche von 1-27 nummeriert sind, und drei „Alte Narren“. Während die höheren Karten Samurais sind, stellen die unteren Nummern Dorfbewohner dar. Wird ein Samurai gespielt, ist man verpflichtet ebenfalls einen auszuspielen, weitere Ausspielregeln gibt es nicht. Ein ausgespielter „Alter Narr“ hat keinen Effekt, werden aber mehrere in einen Stich gespielt, so gewinnt der zuletzt ausgespielte den Stich. Am Ende gibt es einen Punkt für jeden gesammelten Stich und die 16 ist ebenfalls einen Punkt wert. Macht man keine Stiche, verliert man zwei Punkte. Das Spiel wird über mehrere Runden gespielt, die von der Anzahl der Mitspielenden anhängt. Alle Mitspielenden haben zu Beginn noch fünf Nobori-Marker, welche dafür genutzt werden können, um sich die Karten anderer Spieler anzusehen, die eigene Hand mit den zur Seite gelegten Karten zu tauschen oder die eigenen Punkte zu verdoppeln.

Fish & Chips soll dann im April erscheinen und ist ein Geschicklichkeitsspiel für zwei oder mehr Personen, wobei die Teilnehmenden in die Teams Pelican und Seagull aufgeteilt werden. Das Ziel des Spiels ist es verfügbaren Fisch zu fangen und die Kontrolle über drei Bereiche des Ufers zu gewinnen, indem man die meiste Kraft dort hat. Um dies zu schaffen müssen Chips des eigenen Teams in den Spielbereich geworfen werden.

Im Mai 2020 erscheint dann ein großes Spiel des Verlags von den Autoren Antoine Bauza und John Grümph für zwei bis vier Mitspielende. Es basiert auf dem Rollenspiel Oltréé von Grümph und trägt auch diesen Namen. In Oltréé, verkörpern die Mitspielenden Ritter in einem gefallenen Königreich, die immer noch alles in ihrer Macht stehende tun, um die Leute im Königreich und dieses selbst zu schützen.  Das spiel wird eine Reihe von Szenarien beinhalten, die miteinander verbunden, aber einzeln spielbar, sind und keine übergeordnete Kampagne darstellen.


Quelle:  BoardGameGeek

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren