Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 14.03.2016 - von Jörg

Octo Dice




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2015

Anzahl der Spieler:
1 bis 4 Spieler

Spielzeit:
20 -30 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 10 Jahre

Durchschnittswertung:
6/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen





prototyp vom 30.06.2015

Herner Spielewahnsinn 2015: Octo Dice (Pegasus Spiele) - Essen 2015

Herner Spielewahnsinn 2015: Octo Dice (Pegasus Spiele) - Essen 2015 from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Octo Dice ist ein Würfelspiel und erinnert mich grafisch sofort an das Spiel AquaSphere. Dieser Zusammenhang wird auch von Verlagsseite genannt, wobei der Autor nicht Stefan Feld sondern Chris Toussaint ist.

In diesem Spiel müssen wir an den Bots Hand anlagen, Labore erweitern, Kristalle erforschen und noch viel mehr. Kluge Entscheidungen sind erforderlich um am Ende die meisten Punkte vorweisen zu können.

Spielablauf:

Jeder Spieler besitzt ein Wertungsblatt und je ein Markierungsstein wird an jede Reihe der Laborplättchen gelegt. Im Spielverlauf kann man sich beispielsweise in den einzelnen Laboren von Stufe 0 auf 2 hocharbeiten und profitiert von einem Bonus.

Im Spiel hat jeder sechs Spielzüge und nach je zwei Zügen erfolgt eine Zwischenwertung. Nach der dritten Zwischenwertung erfolgt noch eine Bonuswertung bevor im Anschluss der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

In seinem Spielzug wirft der Spieler sechs Würfel, legt zwei zur Seite, wirft mit den verbliebenen Vier und legt wieder zwei zur Seite bevor im Anschluss die zwei übrigen Würfel geworfen werden. Mit diesen sechst Würfel darf der Spieler bis zu zwei Hauptaktionen ausführen und auf seinem Block hinterlegen. Der weiße Würfel zeigt die Hauptaktion an und im Anschluss werden gleichzeitig die Punkte notiert. Der Spieler kann

>Kristalle analysieren und kreuzt das oberste Feld an

>ein Fachgebiet erforschen und kreuzt das oberstes farbig passende Feld an

>ein Labor erweitern und schiebt einen Würfel nach unten (schaltet ab sofort diese Fähigkeit frei)

>einen Bot aktivieren und kreuzt das jeweilige farbige Feld an

>ein U-Boot startklar machen und kreuzt das jeweilige Feld an

Das klingt seltsam, zumal er dann auch noch Oktopoden (Symbole) in seinem Block mit Kreuz markieren kann.
In jedem Spieldritte dürfen auch die Mitspieler bis zu 2-mal die Würfel eines Mitspielers für eine eigene Aktion nutzen. Auch das wird auf dem Block notiert.

In der Zwischenwertung notiert man die einzelnen Ergebnisse und erhält einen Zwischenstand. In der Bonuswertung fließend zudem noch die Ergebnisse der Kristalle im Vergleich zu den Mitspielern und Labore mit ein.
Spielt man das Ganze solo besteht eine Partie aus 9 anstatt sechs Zügen und die Zwischenwertung findet nach jeweils drei Spielzügen statt.

In einer Variante kann man zudem die Laborplättchen anpassen und ggf. die Rückseite für eine Partie verwenden.

s Meinung:

Handelt es sich hier um den kleinen Bruder von AquaSphere. Nein, lediglich die Grafiken und Bezeichnungen hat man an diesem Vielspielerspiel orientiert.
Als Würfelspiel spielt sich Octo Dice dann doch etwas anders und aus meiner Sicht sehr ungewöhnlich. Mit vielen Optionen bestückt versucht man in seinem Zug möglichst zwei attraktive Hauptaktionen auszuwählen die gleich oder im späteren Verlauf zu vielen Punkten führen. Die Erklärung der Aktionen und die damit verbundenen Zusammenhänge versteht man nach der ersten Partie. Die Bezeichnungen der Labore kann man bei Bedarf nachlesen, zumal auch die Rückseite als Variante weitere Möglichkeiten bietet.
Octo Dice ist eines der Würfelspiele, bei denen ich fast immer als Verlierer den Platz verlasse. Das war damals (als Prototyp) schon der Fall und auch Partien mit der fertigen Version verliefen bei mir katastrophal. Bin ich zu dumm die guten Aktionen auszuwählen oder glaube ich an das Gute im Würfel und der Hoffnung, dass ich in den letzten Zügen die passenden Symbole erziele?
Als Absacker ist Octo Dice nicht geeignet denn dafür sind die verbundenen Regeln für ein Würfelspiel doch etwas umfangreicher. Doch selbst nach etlichen Partien kann mich Octo Dice nicht begeistern. Zwar spielt es sich zu zweit (am besten mit Variante) genauso gut wie zu viert, doch mit 20 Minuten Spielzeit ist es aus meiner Sicht viel zu früh zu Ende.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
5/10
"Der Funke will einfach nicht überspringen! "
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Octo Dice greift den Trend auf komplexere Brettspiele zu entschlacken und daraus ein einfacheres Würfelspiel für Unterwegs zu konzipieren, wobei die Thematik bestehen bleibt und auch viele Hauptmechaniken daraus noch erkennbar und spürbar sind. Als Vorgänger hat man hier das Brettspiel Aquasphere was ein gehobenes und komplexeres Brettspiel ist und so ist es natürlich auch kein Wunder, dass auch Octo Dice entsprechend komplexer als ein einfaches "Kniffel" oder ähnliches ist.
Die Mechanik greift einiges vom Brettspiel auf und führt auch zu wenig bis gar keiner Down Time, da ja auch die Mitspieler bei einem fremden Spielzug aufpassen und ggfl. "Würfel nehmen".
Mir Persönlich gefällt Octo Dice gut, wobei ich es lieber in 3er oder 4er Runden spiele. Auch zu zweit macht das Spiel Spaß, aber der Wettkampf und die verschiedenen Strategien kommen bei mehr Spielern natürlich auch mehr zum tragen.
Das Spielmaterial ist optisch schön und wertig. Mir persönlich liegen zwar mehr die kaschierten Pläne mit abwischbaren Stiften, aber das ist natürlich Geschmackssache und im Zweifelsfall kann man das ganze ja einfach laminieren.

Wer gerne etwas komplexere Würfelspiele mag (wie z.B. Im Wandel der Zeiten Würfelspiel - Eisenzeit / oder auch Nations) ist hier an der richtigen Adresse.

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
"Gutes komplexeres Würfelspiel vor allem in 3er und 4er Runden."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder








Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Montag 14.03.2016

Neue Berichte online

Nachricht von 22:48 Uhr, Jörg, - Kommentare

Es wird mal wieder Zeit für einige Spielberichte und wer unsere Seite fleißig verfolgt kennt vielleicht auch das eine oder andere Spiel aufgrund eines bereits veröffentlichten Videos.... ...

Dienstag 30.06.2015

Herner Spielewahnsinn 2015: Octo Dice (Pegasus Spiele) - Essen 2015

Nachricht von 18:31 Uhr, Smuker, - Kommentare

Auf dem Herner Spielewahnsinn konnten wir am Pegasus Stand mit dem Redakteur Ralph Bruhn die Würfelspielneuheit "Octo Dice" kennen lernen. Wir haben natürlich auch eine Videovorstellung... ...

Sonntag 24.05.2015

Herner Spielewahnsinn / Medienschau (Smuker, Bernadette, Mario, Nicole) - Podcast #19

Nachricht von 11:26 Uhr, Smuker, 1 Kommentare

Vier Cliquenabendler waren auch 2015 wieder auf dem Herner Spielewahnsinn. Vor Ort haben wir schon ein paar der kommenden Brettspielneuheiten gespielt und auch gedreht. Im Podcast versuchen wir dieses... ...

Weiter zu allen News