Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?



Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2013

Anzahl der Spieler:
1 bis 6 Spieler

Spielzeit:
45-60 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 8 Jahre

Durchschnittswertung:
6/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen




Testbericht vom 09.09.2014 - von Jörg

Dungeon Fighter: Feuer frei! Erweiterung



vorstellung vom 03.04.2014

Dungeon Fighter Erweiterung Nr. 1 Feuer Frei (Cranio Creations bzw. Monster Games) - Original Tonspur - Essen 2013

Dungeon Fighter Erweiterung Nr. 1 Feuer Frei (Cranio Creations bzw. Monster Games) - Original Tonspur - Essen 2013 from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Im Jahr 2011 erschien unter dem Namen Dungeon Fighter ein mehr als verrücktes Spiel, geht es dabei doch insbesondere darum, Würfel auf eine Zielscheibe in der Tischmitte zu werfen, um möglichst schnell einen Goblin oder andere Geschöpfe aus dem Dungeon zu treiben.
Zum damaligen Zeitpunkt habe ich dem Spiel 8 von 10 möglichen Punkten gegeben und die wieder am Wochenende stattgefundene Spielrunde mit neuen Spielern bestätigten mich in dem Urteil.
Bei einer Partie blieb es allerdings nicht, denn in der Folgezeit galt es auch die erste Erweiterung (ja, es werden noch weitere folgen) mit dem Namen „Feuer frei“ in Augenschein zu nehmen.

Spielablauf:

Von Ablauf kann hier nicht die Rede sein, geht es doch viel mehr um die neuen Komponenten.
6 neue Ausrüstungskarten, 6 neue Monsterkarten, ein doppelseitiger Abenteuerplan und eine neue Heldentafel machen das Spiel schon einmal flexibler und gerne nimmt man dann auch mal den neuen Boss als Karten ins Spielgeschehen mit auf.
Es gibt sogar einen weiteren Würfel, sowie neue Marker und Scheiben, die man dann doch etwas genauer betrachtet.
Man merkt, so richtig gemischt wie üblich werden die Karten für eine Runde mit der Erweiterung nicht, will man doch unbedingt die neuen Komponenten ausprobieren. Aber hey, in der Anleitung heißt es auch, dass man für eine Partie mit der Erweiterung „ruhig ein wenig betrügen“ soll.
So nimmt man die neuen Erfahrungspunkte zur Seite, die erst bei Nutzung von den neuen Machtkarten (6 an der Zahl) ins Geschehen eingreifen. Im Shop kommen diese zum Einsatz, denn es werden drei von ihnen ausgelegt und jede Karte kostet einen Erfahrungspunkt. Doch wie bekommt man überhaupt Erfahrungspunkte? Ganz einfach, ein Held verzichtet auf die Nutzung der Spezialfähigkeit und bekommt zwei dieser schwarzen Steine.
Zu Beginn eines Zuges kann ein Spieler eine Machtkarte  (Bezahlung auf Karte hinterlegt) nutzen.
Neben den diversen neuen Karten gibt es auch Schablonen und abhängig von der Karte wird vom Spieler verlangt, diese erst einmal auf die Zielscheibe zu werfen. Habe ich werfen geschrieben? Nein! Ich meine natürlich schnippen, denn alles andere ist ja für ein solches Spiel langweilig.
Wie man den Schablonen bereits ansieht gibt es welche, die sich durchaus negativ bei einem Würfelwurf für ein Monster auswirken. Eine andere wie die Explosionsschablone wirkt sich aber aufgrund der Explosion je nach Würfel negativ auf einen Helden aus.
Wenn wir schon von Würfel und Würfen reden darf natürlich auch ein neuer Würfel nicht fehlen. Abhängig von einer Karte kommt dieser zum Einsatz. Zum einen funktioniert er gemäß Symbol wie ein Bonuswürfel, aber je nach Symbol fügt er einem Monster auch Extraschaden zu.
Yeah, neuer Schaden ist gut doch wehe es kommen durch Karten Brandmarker hinzu. Denn zwar kann man damit auch Monster mit Schaden eindecken, doch solche Marker können sich auch auf Heldentableaus negativ auswirken.

Hab ich was vergessen?

Auch ja, die Feuerwand und der Flammenringwurf sollte man noch erwähnen. Jetzt ratet mal, was der aktive Spieler beachten muss?
Die Wand sollte man mit dem Würfel überspringen und den Ring sollte man (gehalten von einem Mitspieler) mit seinem Würfel treffen. Oh mei, bekloptte Dungeon Welt!

s Meinung:

Dungeon Fighter ist ein verrücktes Spiel, über das ich bereits an früherer Stelle berichtet habe. Nach wie vor spielen wir es gerne und mit der ersten Erweiterung kommen jetzt noch mehr Turbulenzen ins Spiel. Alles beginnt schon mit einer witzig geschriebenen Anleitung, die einem nach Öffnen des handlichen Kartons samt Material in die Hände fliegt. An Zipptüten oder ein Verstauen ins Grundspiel sollte man dabei denken!
Gleich anfangs wird man allerdings auch damit konfrontiert, dass diese Box noch um drei weitere erweitert wird. Ob man das jetzt braucht muss jetzt jeder selbst entscheiden.
Die gute Qualität und die neuen Elemente kommen schon einmal gut, teilweise sogar sehr gut an, doch jeder muss sich die Frage stellen, wie oft er Dungeon Fighter spielt. Denn diese aber auch weitere Erweiterungen benötigt man sicherlich nur, wenn man alle Karten und Aktionsmöglichkeiten des Grundspiels (gut) kennt. Zumindest wir können das locker mit Ja beantworten, so dass uns die neuen Elemente gerade recht kommen und diese Erweiterung aus meiner Sicht durchaus viele Reize zu bieten hat.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
6/10
"Witzige neue Spielelemente, die für neuen Spielspaß sorgen! Box 1 von insgesamt 4!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder










Videos

vorstellung vom 03.04.2014

Dungeon Fighter Erweiterung Nr. 1 Feuer Frei (Cranio Creations bzw. Monster Games) - Deutsche Tonspur - Essen 2013

Dungeon Fighter Erweiterung Nr. 1 Feuer Frei (Cranio Creations bzw. Monster Games) - Deutsche Tonspur - Essen 2013 from Cliquenabend on Vimeo.


Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

Dienstag 09.09.2014

Neue Spielberichte online

Nachricht von 12:10 Uhr, Jörg, - Kommentare

Puh, was für ein toller Monat August, denn der viele Regen sorgte für weit über 20 Spielenachmittage /-abende. Diese Zeit war auch erforderlich, um Euch wieder eine Vielzahl von Spielberichten... ...

Donnerstag 03.04.2014

Dungeon Fighter Erweiterung Nr. 1 Feuer Frei (Cranio Creations bzw. Monster Games) - Original Tonspur - Essen 2013

Nachricht von 18:21 Uhr, Jörg, - Kommentare

Mir kam da diese Geschichte einer Gruppe unerschrockener, aber auch etwas unbedarfter Helden zu Ohren. Sie entkamen angeblich mit knapper Not einem finsteren Labyrinth. Man erzählt sich, dass... ...