Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 22.01.2015 - von Jörg

smartplay: Starterset King Arthur




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2014

Anzahl der Spieler:
1 bis 4 Spieler

Spielzeit:
45-60 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 8 Jahre

Durchschnittswertung:
7/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 21.10.2014

Vorstellung der smart Play Reihe (Ravensburger) - Essen 2014

Vorstellung der smart Play Reihe (Ravensburger) - Essen 2014 from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Endlich ist King Arthur wieder im Lande, wobei das ursprüngliche Spiel aus dem Jahr 2004 noch in unserem Regal steht. Es war damals ein wirkliches Highlight, wobei man beachten muss, dass sich die elektronischen Komponenten (insbesondere Spielplan) mit der Zeit leicht abnutzen. Da das Produkt im Handel aber kaum noch erhältlich ist kommt uns diese Neuauflage mit smartplay genau richtig.
Wer mit dem Begriff smartplay nichts anfangen kann schaut sich am besten unser Video an. Auf der SPIEL 2014 konnten wir am Stand von Ravensburger ein interessantes Interview mit Infos zu diesem innovativen System führen.
King Arthur ist das zweite Spiel der Reihe, welches wir testen und sind, gespannt ob es mehr Spaß macht als yes or know.

Spielablauf:

Als geübte King Arthur Fans kommen wir natürlich schnell mit der Spielweise zurecht, denn all zu viele Änderungen zum damaligen Spiel gibt es nicht.
Jeder Spieler bedient einen Ritter und reist durch das Land, um mutige Aufgaben anzunehmen und zu lösen. Dabei wird natürlich auch gekämpft, so dass Stärke und Ritterlichkeit ansteigt.
Die Stärke wird dabei auf Wappen hinterlegt und je nach Stärke bekommt man mehr oder weniger Würfel für das Lösen von Aufgaben. Gewürfelt wird „in“ die Schale und auch hier erkennt smartplay alle Ergebnisse. Verblüffend und genial!
Um sich im Spiel zu bewegen nutzt jeder seine Aktionstafel in der Spieleranzahl. Hiermit  zeigt man an, ob man Orte erkunden will, zum Tauschen bereit ist oder einfach nur seinen Unmut durch einen Kampf äußern will.
Trotz all den vielen Möglichkeiten sollte man sein Ziel nicht aus den Augen verlieren, denn es gilt drei Plättchen (Pferd, Rüstung, Lanze) zu sammeln, bevor mit ausreichender Ritterlichkeit das Zielfeld (Stein) angesteuert wird.

s Meinung:

King Arthur gab es bereits in einer Version aus dem Jahr 2004, damals noch mit elektronischer Konsole. Mit smartplay (vgl. Video) ist das jetzt ganz anders und viel moderner. Ein Smartphone führt die Spieler als Ritter durch die Landschaft und dabei gibt es ausreichend viele Möglichkeiten, so dass Kämpfen alleine nicht zum Erfolg führt.

Nach einem Update Anfang des Jahres funktioniert zumindest bei uns die App und somit das Spiel tadellos, so dass wir die oft aufgeführte Kritik (Karten und Figuren werden nicht erkannt) nicht nachvollziehen können. Wichtig für das Spiel sind die Lichtverhältnisse aber auch der Zustand des Smartphones. Vielleicht sollte der eine oder andere mal prüfen ob seine Kamera im Handy noch zu 100% funktioniert. Bei einem genutzten Handy war das Glas so verkratzt, dass viele Funktionen nicht erkannt wurden. Mit einem baugleichen Handy und gleicher Version hatten wir das Problem nicht. Auch mit Smartphones der neuesten Generation gab es in unseren Partien keinerlei Probleme.

Wir haben auch parallel noch einmal das alte King Arthur ausgekrampt und sind froh, dass es jetzt eine smartplay Version gibt. Die Sprachqualität und das spielerische Erlebnis sind jetzt einfach viel besser, wobei die gesprochenen Texte bei smartplay sehr lang sind. Mit bestimmten Einstellungen kann man diese Texte aber auch verkürzen.
Die Steuerung verläuft über eine Aktionstafel, die wir uns passend zum Thema gerne als Schwert gewünscht hätten. Die Steuerung ist nicht schwer, so dass Kinder aber auch Oma oder Opa nach einigen Hinweisen gut zurecht kommen. Ein tolles Erlebnis :-)
Damit der Spaß aber nicht zu früh endet, sollte man das Smartphone an ein Stromnetz anschließen, denn die smartplay-Spiele fressen ganz schön viel an Power.
Ich persönlich fand das Spiel anfangs durchaus interessant und bei weitem besser als yes or know, zu dem es auf unserer Seite einen Bericht gibt. Nur die Spielzeit aufgrund der Texte empfand ich mit etwa einer Stunde etwas lang. Der Spaßfaktor steigt aber, sobald man mit jüngeren Spielern am Tisch sitzt, denn gerade als Familienspiel macht es gerade den jungen Rittern Spaß etwas zu erleben. Jede Partie verläuft anders und gerade die Akustik kommt sehr gut an. Taktische Überlegungen sind durchaus vorhanden, auch wenn hier oftmals gewürfelt wird.
Doch auch mit hohem Risiko und einem schlechten Wurf wird man ab und an mit Ritterlichkeit belohnt, was die Laune vieler Spieler anhebt. Wer denn am Ende gewinnt ist erst gegen Spielende absehbar, wobei sich die Enttäuschung der Verliere in Grenzen hält. Alle hatten ihren Spaß und wirklich jeder freut sich auf die nächste Partie.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
"Mit gutem Hany, neuester App-Version, guten Lichtverhältnissen ein spannendes Spiel, insbesondere in Familienrunden!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder

























Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Donnerstag 22.01.2015

Neue Spielberichte online

Nachricht von 20:01 Uhr, Jörg, - Kommentare

Bevor bei uns gleich der nächste Zockerabend beginnt noch ein paar Spielberichte zum Lesen und Staunen. Staunen deswegen, weil sich Jörg und Smuker bei Wertungen  nicht immer einig sind. Dieses... ...

Dienstag 21.10.2014

Vorstellung der smart Play Reihe (Ravensburger) - Essen 2014

Nachricht von 23:57 Uhr, Jörg, - Kommentare

Was kann smart Play, welche Spiele gibt es und welche technischen Möglichkeiten bietet das Ganze? Viele Frage und viele Antworten erhalten wir in diesem Video! Sehr informativ, vielen Dank! ... ...

Weiter zu allen News