Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 06.11.2012 - von Jörg

IQ Fit




Details


Verlage:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2012

Anzahl der Spieler:
1 Spieler

Spielzeit:
X Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 6 Jahre

Durchschnittswertung:
7/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 06.10.2012

Videospezial: IQ Fit (Smart Games / Jumbo) (Essen 2012 Neuheit)

Videospezial: IQ Fit (Smart Games / Jumbo) from Cliquenabend on Vimeo.

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden

Vorwort:

Die Spielreihe rund um Lonpos ist bei uns sehr beliebt und die Aufgaben in 2D und 3D erfordern sehr viel Konzentration. Jetzt liegt mit IQ Fit ein ähnliches Spiel vor uns, was man auf den ersten Blick bereits erkennt. Doch wo genau liegen die Unterschiede? Wir verraten es euch in diesem Bericht.

Ziel des Spiels:

3D-Puzzleteile muss man auf das Spielbrett legen, so dass eine 2D-Abbilung ohne Löcher entsteht.

Spielaufbau:

Der Spieler wählt eine Aufgabe und legt einige Teile wie angegeben auf das Spielbrett.

Spielablauf:

Der Spieler muss versuchen, die restlichen Puzzleteile auf die noch leeren Felder zu platzieren. Jedes Puzzleteil hat zwei hinausragende Seiten. An der einen Seite ragt eine Kugel hinaus, an der anderen sind es sogar zwei. So muss ein Teil mit einer der hinausragenden Seiten nach unten in die Öffnung des Spielbretts gelegt werden. Um ein Teil umzulegen, kann man es leicht anheben, in dem man an der Unterseite gegen die (ggf. zwei) hinausragende Kugel(n) drückt.
Die richtige Lösung hat man, sobald alle Puzzleteile auf das Spielbrett passen und es keine leeren Öffnungen mehr im Spielbrett gibt.

Übersicht der Level / Schwierigkeitsgrad:
Starter von 1 bis 24
Junior von 25 bis 48
Expert von 49 bis 72
Master von 73 bis 96
Wizard von 97 bis 120

Strategie:

Von Strategie kann eigentlich kaum die Rede sein, auch wenn man sich vor Spielbeginn überlegt, wie das am Ende aussehen könnte.

Interaktion:

Man spielt alleine. In die Quere kommen einem dann nur die Puzzleteile, die nicht immer so passen wie man sich das vorstellt.

Glück:

Etwas Glück gehört beim Platzieren der einzelnen Teile natürlich dazu. Manchmal hat man die Lösung nach wenigen Minuten, bei anderen Aufgaben dauert es schon fast eine Stunde.

Packungsinhalt:

Wie bereits in unserem Video gut zu erkennen passt alles perfekt in die Box, so dass man die Verpackung nicht mehr benötigt. Das Regel- und Aufgabenbuch ist klein aber immer noch handlich. Die Lösungen befinden sich im hinteren Bereich, was bei solchen Solospielen üblich ist.

Preislich bewegt sich das Ganze bei knapp über 10 Euro. Ein aus unserer Sicht angemessener Preis.

Spaß:

Man muss solche Solospiele einfach mögen, auch wenn wir im Hinblick auf das Alter „ab 6 Jahre“ schon etwas schmunzeln müssen. Denn einfach, ist das Ganze nicht!
Die Altersstufe würden wir somit eher nach oben schrauben (ab 10 Jahre) da Kinder bereits mit den ersten Aufgaben überfordert sind. So zumindest ist unsere Erfahrung.

Spaß macht das Ganze auf jeden Fall. Oft beklagen sich viele Spieler, dass es zu wenige oder zu einfache Aufgaben gibt. Bitte schön, denn mit IQ Fit dauert es viele Monate bis man alles gelöst hat.
Zumindest wir sind immer noch dabei!

s Meinung:

IQ Fit hat zwar Ähnlichkeit mit Lonpos, doch in Punkto Ablauf sieht das Ganze dann doch etwas anders aus. Denn Ziel ist es, die 3D Formen in die löchrige 2D Form einzufügen, so dass am Ende alles passt. Keine leichte Aufgabe, bei der Kinder (Altersangabe ab 6) überfordert sind. Zielgruppe sind eher erfahrene und ältere Spieler, die bei den 120 Aufgaben auch sehr viel Zeit investieren müssen. Zeit, die man sich gerne nimmt und zumindest bei uns einen lang anhaltenden Spielspaß garantiert. Ja, man merkt uns an, denn solche Solospiele ziehen uns immer wieder in den Bann.

Silke und Jörg Köninger für cliquenabend.de

Vielen Dank an Jumbo für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

STRATEGIE
2 von 10
Etwas Planung ist möglich!
INTERAKTION
0 von 10
Nicht vorhanden!
GLÜCK
4 von 10
Etwas Glück gehört einfach dazu!
PACKUNGSINHALT
7 von 10
Die Box mit dem Aufgabenheft reicht aus!
SPAß
7 von 10
Wow! 120 Aufgaben. Zeit, die man sich gerne nimmt!
GESAMT-
WERTUNG:
7/10
Angelehnt an Lonpos spielt sich das Ganze doch anders. Allerdings sollte die Altersgrenze aufgrund des Schwierigkeitsfaktors noch oben korrigiert werden!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder






Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Dienstag 06.11.2012

Spieltest: IQ Fit (Jumbo)

Nachricht von 21:53 Uhr, Jörg, - Kommentare

Die Spielreihe rund um Lonpos ist bei uns sehr beliebt und die Aufgaben in 2D und 3D erfordern sehr viel Konzentration. Jetzt liegt mit IQ Fit ein ähnliches Spiel vor uns, was man auf den ersten... ...

Samstag 06.10.2012

Videospezial: IQ Fit (Smart Games / Jumbo) - Essen 2012

Nachricht von 17:18 Uhr, Jörg, - Kommentare

Aufgabe der Spieler ist es die 3D-Puzzleteile auf das Spielbrett zu legen, sodass eine 2D-Abbilung ohne Löcher entsteht. Das erinnert etwas an Lonpos, welches wir euch bereits präsentiert... ...

Weiter zu allen News