Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 07.12.2016 - von Jörg

5 Seconds




Details


Verlage:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2016

Anzahl der Spieler:
3 bis 6 Spieler

Spielzeit:
30 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 8 Jahre

Durchschnittswertung:
3/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 23.11.2016

Vorstellung Essen 2016: 5 Seconds (Huch! & Friends)

Vorstellung Essen 2016: 5 Seconds (Huch! & Friends) from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

5 Sekunden für was? Zum Raten? Zum Spielen? Zum Regeln erklären?
376 Aufgabenkarten und damit verbunden 752 Aufgaben erwartet die Spieler und jeder Spieler versucht möglichst viele Aufgaben zu erfüllen.

Spielablauf:

Hierbei sind drei passende Antworten zu geben und jetzt ratet mal wie lange man dafür Zeit hat?

Na klar, fünf Sekunden und das lässt sich mit dem Spiral-Timer (kleine Kugeln in einer Röhre) überwachen.

Der Fortschritt bzw. Erfolg wird auf dem Spielplan mithilfe der Spielerfigur gemessen und jeder Spieler erhält zu Beginn zwei Karten „Der Nächste, bitte“ und zwei Karten „Neue Karte“.

Jede Aufgabe beginnt mit den Worten „Nenne bitte…..“ sowie die Aufgabenbeschreibung. Nennt der Spieler drei korrekte Antworten zieht er mit seiner Figur voran.

Der Spieler welcher zuerst das Ziel erreicht, gewinnt.
Mit den Sonderkarten hat man die Möglichkeit, Aufgaben aus dem Weg zu gehen und profitiert je nach Karte auch von Punkten eines Mitspielers. Zum Schluss noch ein Hinweis auf die Achtung/Gefahr-Felder, denn hier sollte der Spieler möglichst drei Antworten liefern um voran zu kommen und nicht aussetzen zu müssen.

s Meinung:

Der große Ratespieler war ich noch nie, doch es gibt mittlerweile durchaus einige Spiele die mir gefallen. 5 Seconds zählt nicht dazu, auch wenn die Abläufe simpel sind und letztendlich es nur darum geht drei passende Antworten in fünf Sekunden zu nennen.
Zielgruppe sind eher die Gelegenheitsspieler bzw. Spieler die einfach nur ein simples Ratespiel mit wenig Regeln spielen wollen. Simple Ratespiele können natürlich auch reizvoll sein, doch der Reiz es regelmäßig zu spielen fehlt mir hier zumal die fünf Sekunden zum Raten auch ganz schön heftig sind.
Ich weiß natürlich, dass es auf unserer Seite auch Leser gibt, die genau so etwas suchen, so dass ich hierzu auch gerne auf das beigefügte Video verweise und ratet mal wer denn jetzt bei der Frage bzw. Zeit völlig überfordert war?

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
4/10
Simples Ratespiel mit geringem Wiederspielreiz!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Quizspiele gibt es einige auf dem Markt und jedes versucht möglichst aufzufallen. Bisher wurde das vor allem durch die Fragen (Schwierigkeit, ausgefallene Themen) bewerkstelligt oder das ein oder andere Mal tatsächlich durch den Mechanismus. 5 Seconds geht hier einen anderen Weg. Die Fragen kann nämlich tatsächlich jeder locker beantworten, zu mindestens ohne Zeitdruck. Hat man allerdings nur 5 Sekunden Zeit, tickt das menschliche Gehirn anders. Das ist ein rein psychologischer Druck, der aber tatsächlich funktioniert. Eine einfache Aufgabe, die aber auch psychologischer Sicht funktioniert. Glaubt ihr nicht? Dann wagt folgendes Experiment. Denkt bitte mal für die nächsten 3 Sekunden nicht an ein Pink gestreiften Elefanten. Schwups vorbei ihr habt es getan ;-).

Das Spielkonzept funktioniert einwandfrei und ist vor allem bei Gelegenheitsspielern bzw. Spieler die sehr selten Brettspiele spielen beliebt. Allerdings gehört das Spielmaterial so ziemlich zur schlechtesten Qualität die ich in den letzten Jahren in der Hand gehalten habe. Die Spielpöppel sind aus billigem Plastik, die Papierkarten viele – dafür aber unglaublich dünn, das Spielkonzept und das ganze Spielmaterial wirkt wie ein Spiel aus den 70igern.

Wer nichts Weltbewegendes erwartet, kann damit tatsächlich seinen Spaß haben… mich selbst hat es in ein paar Gelegenheitsspieler-Runden köstlich amüsiert. Aber im Großen und ganzen sollte man sowas heutzutage nicht mehr rausbringen…..

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
2/10
Früher wäre es top gewesen. Heutzutage? Möp.
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder


Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Mittwoch 07.12.2016

Neue Berichte online (ehrlich und hart wie immer .... wenn es sein muss)

Nachricht von 19:45 Uhr, Jörg, - Kommentare

Ein neuer Schwung ist online und auf der Hauptseite bzw. hier in den Verlinkungen gibt es hierzu auch eine Übersicht. Nach wie vor bringt es nichts ein Spiel schön zu reden, so dass ich (bzw.... ...

Mittwoch 23.11.2016

Vorstellung Essen 2016: 5 Seconds (Huch! & Friends)

Nachricht von 20:38 Uhr, Jörg, - Kommentare

5 Seconds - Das hektische Spiel um Wort und Witz! Schafft es ein Spieler, in 5 Sekunden 3 gültige Antworten zu nennen, darf er ein Feld vorziehen. Schafft er es jedoch nicht, ist der nächste... ...

Weiter zu allen News