Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 11.06.2017 - von Jörg

Safe House




Details


Verlage:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2017

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
30 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 12 Jahre

Durchschnittswertung:
7/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 01.11.2017

Live Event (Moses Verlag) Safe House / Safehouse mit Sebastian Fitzek/ Essen 2017

Vorwort

Zimmer 1904. In einem Mittelklassehotel im Hafenviertel ist etwas Schreckliches geschehen. Doch der Täter bleibt nicht unbemerkt. Es gibt Zeugen. Hinter ihnen ist er her. Er heftet sich an ihre Fersen und ist nur wenige Schritte entfernt. Die Zeit rennt und der Weg zum Safehouse ist noch weit. Gelingt es den Spielern, ihren Verfolger abzuschütteln und sich in Sicherheit zu bringen? Eine nervenaufreibende Verfolgungsjagd durch fünf Spielpläne beginnt.

• Man spielt gemeinsam und muss fünf Spielpläne durchspielen. Nur so kommt man ins Safehouse.
• Was ist geschehen?
• Die Spieler müssen das Safehouse erreichen und am Ende wissen, was überhaupt passiert ist.
• Nur so kann man gegen das Spiel gewinnen - doch Vorsicht: die Zeit läuft.

s Meinung:

All zu viel sagen muss ich über das Spiel wohl nicht, denn in meiner Review wird bereits deutlich wie gut mir das Spiel gefällt und im zweiten Video gibt es sogar ein gameplay mit Spiel- und Buchautor! Das Spiel ist Stress pur und wer jetzt ein einfaches Cluedo erwartet liegt völlig falsch. Zwar agiert man auch hier kooperativ, doch die Zeit lässt einem das Blut gefrieren. Naja, so schlimm ist es nicht, doch damit das Spiel auch einiges an Spaß zu bieten hat sollte man gleich in Level 2 (von 3) einsteigen, denn hier gilt es auch etwas mehr über den Mord herauszufinden. Am besten funktioniert das Spiel mit der App und der damit verbundenen Sounddatei. Mit den Sanduhren hält sich bei mir der Reiz in Grenzen, denn die Hintergrundmusik und die erforderlichen Zwischensequenzen sind einfach sehr gelungen. Auch optisch hat das Spiel einiges zu bieten. Nicht nur das Cover gefällt mir, nein, auch das ausklappbare 3D Haus, welches erst mit einem schweren Gegenstand auch stehen bleibt ist mehr als gelungen. Das Spiel ist allerdings nicht eines der Spiele welches ich jeden Tag spielen will, denn all zu viel Stress muss es auf Dauer auch nicht sein. Alle 1-2 Wochen greifen wir aber nach wie vor zu diesem Spiel und haben somit schon einige Partien auf dem Buckel. Das funktioniert unabhängig von der Spieleranzahl sehr gut, wobei es mir zu dritt am meisten Spaß macht, da man dann doch etwas (mehr) Zeit zum überlegen hat aber auch nicht lange auf seinen Zug warten muss.

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
Kooperativ gegen die Zeit!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder










Videos

vorstellung vom 15.10.2017

Safehouse / Safe House (moses Verlag) - Essen 2017


Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Mittwoch 01.11.2017

Live Event (Moses Verlag) Safe House / Safehouse mit Sebastian Fitzek/ Essen 2017

Nachricht von 20:06 Uhr, Jörg, - Kommentare

Wieder ein große Event am Stand von Moses und nach dem Erklärungsvideo folgt hier gleich ein weiteres Video vom Spiel. Dieses Mal eine Partie mit Buch- und Spielautor sowie zwei weiteren... ...

Sonntag 15.10.2017

Safehouse / Safe House (moses Verlag) - Essen 2017

Nachricht von 23:15 Uhr, Jörg, - Kommentare

Ein innovatives Spiel auf Zeit, so spannend wie die Thriller-Bestseller von Sebastian Fitzek: Zimmer 1904. In einem Mittelklassehotel im Hafenviertel ist etwas Schreckliches geschehen. Doch der Täter... ...

Weiter zu allen News