Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 24.01.2016 - von Andreas

Time Stories: Der Marcy-Fall (T.I.M.E Stories) - 1. Erweiterung




Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2015

Anzahl der Spieler:
3 bis 4 Spieler

Spielzeit:
45 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 10 Jahre

Durchschnittswertung:
9.3/10 bei 3 Bewertungen



Bestellen





Vorwort

Das zweite T.I.M.E Stories Abenteuer spielten wir einige Tage nach dem ersten und waren schon gespannt was für ein Setting dieses Mal vor uns liegt. Logischerweise werden sich die Abenteuer hoffentlich sowohl vom Setting, als auch von den Rätseln und den Regeln immer wieder unterscheiden. Da wir die Grundregeln schon erklärt haben gehen wir im Spielablauf auf das Setting ein. Wer also kein SPOILER lesen möchte, da er es noch nicht gespielt hat, sollte diesen Abschnitt (der auch speziell markiert ist überspringen. Das Fazit ist dann wieder SPOILER FREI.

Spielablauf:

#################################################################
#                                                                                                              #
#                                           SPOILER WARNUNG                                  #
#                                                                                                              # 
#########################################################

Gleich beim Startort wird klar in welchem Setting wir uns befinden. Vor uns liegt ein Auto verkehrt herum auf der Straße und mehrere infizierte Menschen verlangen unsere Aufmerksamkeit. Ein Zombie Szenario eröffnet sich vor uns. Grundsätzlichen wollen wir eigentlich nur eine Person retten, wir wissen aber nicht wie diese aussieht, da ihr Bild aus den Kindertagen stammt. Wie man es aus Zombie Filmen kennt, wird viel geschossen und Waffen und Munitionsnachschub ist wichtig. Allerdings sorgt jede Lautstärke von einem Schuss für Probleme und eventuelle Zwischenkämpfe beim Ortswechsel.
Nichts desto trotz sollte man am Anfang kämpferisch agieren um möglichst weit zu kommen und viele Informationen aufzunehmen. Das ist allerdings gar nicht so einfach wie man denkt, denn die Reihenfolge der Orte, der mitgenommenen Gegenstände und der Personen ist hier noch viel wichtiger als im ersten Fall. Die Thematik ist auch hier wieder sehr gut umgesetzt und sowohl die Illustrationen als auch die versteckten Hinweise und Rätsel haben uns beeindruckt. Wir ständig im Stress und wussten nicht wie wir das alles schaffen sollen und haben tatsächlich am Ende etwas mehr Glück als Verstand gehabt. Einen Ort konnten wir komplett nicht entdecken, da wir das Bild nicht in Verbindung mit dem Ehemann in der Kirche gebracht haben. Trotzdem haben wir am Ende die richtige Person mitgenommen, weil wir per Ausschlussverfahren und dem jugendlichen Bild zu 80% sicher waren. Die Hektik und Paranoia einer Zombie Apokalypse kam gut herüber.

#################################################################
#                                                                                                              #
#                                           SPOILER ENDE                                          #
#                                                                                                              # 
#########################################################

s Meinung:

Auch der zweite Fall hat mich sehr beeindruckt und wieder mussten wir nicht zwischenspeichern, da wir das Spiel in diesem Fall einfach aufgebaut liegen gelassen haben. Die Partie dauerte dieses mal etwas länger und wir waren nach 4 ½ Stunden mit 32 Punkten durch. Im vorliegenden Fall war die Spannung allgegenwärtig und wir haben ziemlich lange benötigt um die Rätsel zu durchschauen. Allerdings konnten wir diesmal nicht alles ideal austarieren und haben sogar einen Ort gar nicht entdeckt.

Es ist schön zu sehen, dass sich das zweite Szenario gänzlich anders anfühlt als das erste und zeigt auf wie variabel das System ist. Die Liebe zum Detail von den Entwicklern ist überall zu spüren und das ausspielen der Rollen hat für den richtigen Flair gesorgt.

Auf geht’s… bald kommt Szenario 3 und 4… ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.

GESAMT-
WERTUNG:
10/10
Super Szenario, das sich gänzlich anders anfühlt als das Erste. PRIMA!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Nachdem das Basisspiel ein absolutes Highlight war, konnte ich es kaum erwarten auch den zweiten Fall zu spielen und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Der zweite Fall spielt sich gänzlich anders, macht aber genauso viel Spaß wie der erste. Relativ schnell hatten wir durchschaut, was man machen muss, allerdings ging es dann doch nicht so schnell und glimpflich über die Bühne wie wir uns das gedacht hatten, denn es warteten noch einige gemeine Überraschungen auf uns. Manchmal kann übertriebene Neugier eben auch schädlich sein. Genau wie das Grundspiel ist diese Erweiterung absolut genial und hat mir viel Spaß gemacht.

Bernadette für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
10/10
Absoluter Pflichtkauf und man muss kein Rollenspieler sein um mit diesem Konzept Spaß zu haben.
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Video, Berichte und Fazit des Grundspiels liefern bereits ausreichende Infos zum Spiel. Es wird Zeit die erste Erweiterung in Angriff zu nehmen. Nein, ich will nicht zu viel verraten und ich hoffte natürlich auf ein Thema, welches mich anspricht und eine Story, die nicht langweilig ist. Beides wurde erfüllt und entsprechend positiv fällt auch diese Wertung aus. Vielleicht liegt es aber an der ersten Partie (Grundspiel), denn diese Erweiterung schätze ich etwas einfacher ein. Keine Sorge, ihr benötigt viele Stunden, um an die Lösung zu kommen, so dass auch hier mehrere Abende notwendig sein. Zeit die ich mir, insbesondere meine Frau Silke, gerne genommen haben. Wir sind gespannt wie es weitergeht.

GESAMT-
WERTUNG:
8/10
Klar, das Thema gefällt dem Jörg! Knackige erste Erweiterung!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder








Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Sonntag 24.01.2016

Neue Berichte online

Nachricht von 19:52 Uhr, Jörg, - Kommentare

Hallo Zusammen, und wieder ein neuer Schwung an diversen Berichten hinterlegt. Dabei sind einige Highlights aber auch Überraschungen aufgeführt, so dass sich das Stöbern in den... ...

Weiter zu allen News