Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 30.11.2014 - von Jörg

Carcassonne Goldrausch (Carcassonne Around the World #2)




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2014

Anzahl der Spieler:
2 bis 5 Spieler

Spielzeit:
35 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 8 Jahre

Durchschnittswertung:
7/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 12.11.2014

Essen 2014: Vorstellung von Carcassonne Goldrausch (Hans im Glück)

Essen 2014: Vorstellung von Carcassonne Goldrausch (Hans im Glück) from Cliquenabend on Vimeo.

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden

Vorwort

Die Carcassonne Reihe „around the world“ und dabei als eigenständiges Spiel betrachtet, geht in die zweite Runde. Nach dem ich mich auf dem Meer und den Brücken (Ausgabe Carcassonne Südsee) nicht sonderlich wohl gefühlt haben, bin ich gespannt, was diese Ausgabe im wilden Westen mit Goldnuggets und Cowboys zu bieten hat.

Spielablauf:

Wie üblich ändert sich an den alt bekannten Carcassonne Regeln nichts, es gibt nur die eine oder andere Neuerung und genau die wollen wir euch vorstellen.
Auffallend sind hierbei insbesondere die Schürfplättchen, die je nach Symbol (Anzahl) beim Anlegen der Karte mit einem Berg darauf platziert werden.
Die Spielfiguren sind jetzt Cowboys, die anstatt auf Straßen auf Gleise, Berge, Städte oder in der Prärie platziert werden. Oder der Spieler nutzt die Aktion, ein eigenes Zelt einzusetzen oder umzusetzen und zwar auf ein noch nicht abgeschlossenes Berggebiet. Denn die dritte Möglichkeit besteht darin Gold zu schürfen und sich ein verdecktes Schürfplättchen (hoffentlich ist es auch ein Nugget und keine Niete in Form eines Steins) zu ziehen.
Für abgeschlossene Eisenbahnstrecken bekommt man Punkte (vergleichbar mit dem Wegenetz der alt bekannten Ausgabe), doch befindet sich eine (ja, nur eine!) Eisenbahn auf dieser abgeschlossenen Strecke, werden die Punkte verdoppelt.
Bei fertiggestellten und somit abgeschlossenen Bergen erhält der Spieler neben den Nuggetsymbolen darauf (je Symbol einen Punkt) auch die noch darauf hinterlegten Plättchen. Bei Gleichstand erfolgt eine Aufteilung der Plättchen (verdeckt).
Für fertig gestellte Eisenbahnstrecken erhält der Spieler Punkte, sofern er eine Figur auf der in Verbindung liegenden Stadt hat.
Fehlt nur noch die Prärie und auch hier gibt es ein paar Besonderheiten, denn je nach Symbol (Indianer bzw. Wildherde) gibt es unterschiedlich viele Punkte.
Erst am Spielende wertet man dann die Schürfplättchen aus und addiert sie zu seinen Punkten dazu.

s Meinung:

Die erste Ausgabe „around the world“ mit dem Namen Südsee hat mich recht kalt gelassen und es fehlte mir von Anfang an der Spaßfaktor, um es auch auf Dauer zu spielen. So war ich bei der zweiten Ausgabe mit dem Namen Goldrausch doch etwas skeptisch.
Diese Skepsis legte sich aber recht schnell, denn diese Carcassonne Ausgabe macht mir richtig Spaß.
Ich mag das Thema sehr und die in Verbindung stehenden Komponenten harmonieren sehr gut. Die neuen Aktionsmöglichkeiten sind zwar gewöhnungsbedürftig, doch daran gewöhnt man sich schnell. Man muss allerdings den hinzukommenden Glücksfaktor bedenken und das stößte in unseren Runden nicht immer auf Gegenliebe. Gerade die sehr motivierten Carcassonne Spieler schüttelten doch oftmals den Kopf, wenn sie einmal mehr eine Niete in Form eines Schürfplättchens in den Händen halten. Man merkt dem Spiel deutlich an wie der Glücksfaktor nach oben geht und oftmals weiß man erst am Spielende, wer denn nun das Spiel gewinnt.
Die neuen Regeln machen das Spiel aber spannend und insbesondere sehr familientauglich. Gerade durch das Platzieren von Zelten steigt die Interaktion noch etwas an, denn jeder möchte natürlich Schürfplättchen sammeln. Ob sich das allerdings als sinnvoll erweist zeigt sich in der Endwertung.
Insgesamt gesehen eine attraktive und reizvolle Ausgabe, die dem Grundspiel durchaus das Wasser reichen kann.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
Thematisch gut umgesetzt und mit neuen Aktionen hinterlegt. Eine attraktive Ausgabe, die Spaß aber auch mehr Glück verspricht!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder









Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Sonntag 30.11.2014

Geballte Power - Neue Berichte online

Nachricht von 20:33 Uhr, Jörg, - Kommentare

Spielen, Spielen und noch mehr Spielen! Fast jeden Tag wird gespielt und so präsentiere ich weitere Berichte und auch dieses Mal ist für jeden etwas dabei. Knallharte Wertungen aber auch... ...

Mittwoch 12.11.2014

Essen 2014: Vorstellung von Carcassonne Goldrausch (Hans im Glück)

Nachricht von 21:59 Uhr, Jörg, - Kommentare

Nach der Südsee gehen wir jetzt in die Berge den hier erwartet und hoffentlich viel Gold. Willkommen bei der neuen eigenständigen Ausgabe von Carcassonne Goldrausch, welches auch in Punkto... ...

Montag 04.08.2014

Mallorca 2014 - Kommende Brettspielneuheiten (2014/2015) - Podcast #17

Nachricht von 10:20 Uhr, Smuker, 13 Kommentare

Der fünfte cliquenabend.de Mallorca Prototypen Event fand wieder statt und Mario, Bernadette, Andreas sowie unser erster Gastpodcaster Matthias berichten hier wie der Event war, erzählen... ...

Weiter zu allen News