Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 24.05.2015 - von Jörg

Kling Klang Klunker




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2015

Anzahl der Spieler:
2 bis 7 Spieler

Spielzeit:
10 - 20 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 6 Jahre

Durchschnittswertung:
6/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 24.05.2015

Vorstellung: Kling Klang Klunker (Pegasus Spiele)

Vorstellung: Kling Klang Klunker (Pegasus Spiele) from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Bei Kling Klang Klunker handelt es sich um die deutsche Auflage von Bling Bling Gemston bzw. Toc Toc Woodman. Dabei geht es immer nur um eines: Den Stamm bzw. Turm einzuschlagen!
Ja, richtig gelesen, denn bei diesem „Hau-Drauf“ Spiel wird eine Spitzhacke in den Mittelpunkt gerückt.

Spielablauf:

Zuerst einmal werden aber die Edelsteine unterschiedlicher Farbe in die Scheiben geschoben und auf einen Sockel gestellt. Es wird reihum gespielt und Aufgabe der Spieler ist es möglichst viele Edelsteine zu sammeln, denn genau diese bringen am Ende Punkte.

Der Spieler nimmt sich hierzu eine Spitzhacke und haut einmal und dann ein zweites Mal an Stellen seiner Wahl gegen den Turm (Anm.: Je nach Gruppe/Erfahrung haben wir auch nur ein einmaliges Hauen erlaubt).
Der Spieler hofft, dass sich dabei Scheiben verschieben und herunter fallen. Diese legt man dann vor sich ab. Genauso wie auch heruntergefallene Steinscheiben.

Das Spiel endet, sobald alle Edelsteine aus dem Turm herausgehauen wurden oder alle Steinscheiben am Boden liegen. Abhängig von der Farbe der Edelsteine erhalten die Spieler Punkte und jede Steinscheibe führt zu 10 Punkten Abzug. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Wie bereits in der o.g. Anmerkung hinterlegt gibt es zudem weitere Varianten, bei denen man beispielsweise festlegt, dass bestimmte Spieler eine Farbe an Edelsteinen nicht sammeln dürfen.

s Meinung:

Die Spielidee (vgl. Vorwort) ist nicht neu, doch die Umsetzung als deutsche Auflage wurde auf den ersten Blick wirklich ansprechend umgesetzt. Natürlich dominiert das Plastik bei den Steinen und Stämmen, denn sonst wäre der Verkaufspreis mit Sicherheit explodiert.
Der Turm steht anfangs sehr stabil, so dass bereits zu Beginn Fingerspitzengefühl gefragt ist. Der eine oder andere erinnert sich sofort an Jenga, wobei hier anstatt Finger eine Spitzhacke zum Einsatz kommt, um die Edelsteine aus dem Stamm zu hauen.

Ich frage mich aber, für wen das Spiel gedacht ist?

Als Absackerspiel für Erwachsene bzw. als Spiel, welches man ab und an herausholt, ist es ganz nett. Die Regeln erklären sich ja praktisch wie von alleine!
Als Familienspiel ist es auch durchaus geeignet, wobei die Altersgruppe ab 6 doch etwas überfordert ist. Nach unseren Erfahrungen würden wir hier eher als Alter +8 angegeben, da es selbst für einen Erwachsenen nicht so einfach ist Fingerspitzengefühl zu zeigen.
Insgesamt gesehen somit ganz witzig aber kein Spiel welches auch auf lange Zeit seinen Reiz versprüht. Dazu ist es mir persönlich auch etwas zu kitschig.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
5/10
"Hau-Drauf Spiel für Zwischendurch. Durchaus witzig, doch mit der Zeit lässt der Spielspaß nach!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Ich fand die erste englische Version "Toc Toc Woodman" damals mit Axt, statt Spitzhacke, schon sehr spaßig. Kling Klang Klunker ist jetzt natürlich etwas bunter, das Prinzip bleibt aber zum Glück das gleiche. Ein wirklich spaßiges Spiel für Familien und ein toller Absacker, der in unseren Spielrunden immer wieder gerne gesehen wird. Übrigens kann man 2 Spiele auch miteinander Kombinieren und somit einen riesigen Wackelturm erschaffen ;-).

Wer humorvolle lustige Ärgerspiele mag, bei dem man auch ein gutes geschickliches Händschen benötigt ist hier genau richtig. Tiefgang ist hier natürlich nicht vorhanden aber viel Spaß.

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
"Schönes kurzweiliges und spaßiges Geschicktlichkeittspiel."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder












Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Sonntag 24.05.2015

Spielbericht + Vorstellung: Kling Klang Klunker (Pegasus Spiele)

Nachricht von 08:27 Uhr, Jörg, - Kommentare

Es gibt schon verrückte Spiele und ob einem so etwas gefällt erkennt man am besten in einem Video. Idealerweise stellt man das auch mit Personen der Zielgruppe (eines Spiels) dar und das... ...

Weiter zu allen News