Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 23.03.2017 - von Jörg

Unlock!




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2017

Anzahl der Spieler:
2 bis 6 Spieler

Spielzeit:
60 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 10 Jahre

Durchschnittswertung:
6.5/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 02.03.2017

Vorstellung: Unlock (Space Cowboys / asmodee) - spoilerfrei - Exit bzw. Escape Spiel

Vorwort

Exit, Escape und jetzt auch Unlock! Jeder Verlag will natürlich auf dieser Welle des Erfolges mitschwimmen und gerade die Spiele aus dem Hause Kosmos (Exit), HCM (Escape Room) und Noris (Escape) verkaufen sich wie von alleine!

Jetzt kommt ein weiterer Verlag bzw. Vertrieb hinzu und dabei fließen auch neue Spielelemente ein.

Spielablauf:

Jeder kann Unlock bereits spielen, auch wenn er das Spiel nicht besitzt!

Hierzu muss man sich nur die kostenlose App herunterladen und sucht sich das Abenteuer „Die Elite“ heraus. Die hierfür erforderlichen Karten kann man sich kostenlos auf der Verlagsseite herunterladen und ausdrucken.

Damit bekommt man schon ein Gefühl für das Spiel in dem auch ein Tutorial mit 10 Karten hinterlegt ist.

Doch um was geht es hier überhaupt?

In Unlock versuchen mindestens zwei Spieler ein Rätsel bzw. Abenteuer zu lösen. Zu Beginn liegen einige Karten aus, die es gilt zu kombinieren. Dadurch erhält man einen Gesamtwert und prüft bei den restlichen Karten, ob dieser Wert auf einer Kartenrückseite hinterlegt ist. Wird dadurch ein neues Bild angezeigt, geht der Spaß und natürlich auch das Spiel einfach weiter.

Doch Vorsicht, einige Karten sind mit einem Totenkopf hinterlegt, so dass man dafür mit einer Zeitstrafe belegt wird. Und hier kommt die App ins Spiel. Sie dient nicht nur als Zeitmesser, sondern auch als Hilfsmittel sofern die Spieler nicht mehr weiterwissen. Die Bedienung ist einfach und die entsprechenden Felder müssen einfach bei der App bedient werden. Wer will kann auch die hierfür passende hinterlegte Musik abspielen.
Allzu viel verraten möchte ich natürlich nicht, aber beim Spielen sollte man sich die Karten ganz genau anschauen. Ab und an sind dort kaum sichtbare Zahlen hinterlegt, die einem weiterhelfen und zu neuen Karten führen. Weiß man nicht weiter, nutzt man einfach die App und Hinweise – die einem hoffentlich auf die Sprünge helfen.

60 Minuten bleiben den Spielern, um ein Rätsel / Abenteuer zu lösen. Auch wenn die Zeit abgelaufen ist darf bzw. sollte man weiterspielen, denn früher oder später hat man hoffentlich den richtigen Code um eine Partie zu beenden.

s Meinung:

Exit, Escape und jetzt Unlock! Gemeinsam versuchen die Spieler unterschiedliche Rätsel zu lösen und dabei glänzt dieses Spiel durch ein paar Besonderheiten. Die Spieler nutzen eine kostenlose App und dank eines kostenlosen Abenteuers auf der Verlagsseite kann man sich zuvor schon mit dem Spiel beschäftigen bevor man es sich kauft.
Die Regeln erklären sich auch Dank Tutorial mit 10 Karten fast alleine und im Spiel sind insgesamt drei Rätsel bzw. Abenteuer hinterlegt.
Ohne viel zu Spoilern muss man sich die Karten genau anschauen und versucht das Ganze in 60 Minuten zu lösen. Fehler werden mit Abzügen in der Spielzeit bestraft und Hinweise, die man sich von der App geben lässt führen am Ende zu einer schlechteren Bewertung. Es wird kein Material zerrissen oder ähnliches (vgl. Exit) und als Material benötigt man nur den Satz Karten und die App.
Klingt einfach und spannend, doch die Hinweise, die man sich ab und an je nach Aufgabe geben lässt, sind nicht immer zielführend und je nach Rätsel steht man kurz vor der Aufgabe. Hier hätte man die Hinweise ähnlich wie die Exit Reihe bei Kosmos untergliedern sollen, wenn nicht sogar müssen.
Das Thema der einzelnen Abenteuer wirkt teilweise sehr nüchtern und oft habe ich eher das Gefühl ein Kreuzworträtsel lösen zu müssen. Man hangelt sich quasi von einer Aufgabe zur nächsten. Ja, das macht nur bedingt Spaß und etwas mehr Atmosphäre täte den Abenteuern gut.
Abenteuer Nummer 3 „Die Insel des Doktor Goorse“ kann man zwar ab zwei Spieler absolvieren, doch hier rate ich zu vier oder mehr Spieler, da zu Beginn die Karten aufgeteilt werden und jeder Spieler (Gruppe) erst einmal für sich Aufgaben lösen müssen. Spielt man zu zweit muss somit jeder Spieler alleine erst einige Aufgaben lösen.
Der Schwierigkeitsgrad ist teilweise sehr hoch und insbesondere die versteckten Hinweise auf den Karten sind oft kaum zu erkennen. Das fand ich etwas übertrieben und hat mir teilweise doch den Spielspaß genommen. Zu Ende spielen konnten wir alle Abenteuer auch wenn wir für das Weiterkommen bei der einen oder anderen Aufgabe auch mal 15 Minuten benötigt haben.
Hat man alle drei Abenteuer gespielt, wird man es in Kürze auch nie wieder spielen, da durch den Lösungsweg das Ganze zu einem einmaligen Erlebnis geworden ist. Eines mit positiven aber auch negativen Erkenntnissen, die das Spiel aber am Ende dennoch reizvoll aber nicht überragend erscheinen lassen.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
6/10
"Exit bzw. Escape Spiel mit Höhen und Tiefen!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Unlock geht einen etwas anderen Weg als die anderen Exit-Games. Vom Grundprinzip gefällt mir ihre Art dieses Thema anzugehen gut, denn sowohl die Mechanik als auch die APP halte ich grundsätzlich für sehr gut umgesetzt. Leider sind viele Aufgaben sehr schwer und die Hilfestellungen dazu teilweise überhaupt nicht zu gebrauchen. Dieses hat der Verlag aber wohl schon mitbekommen und wird bei einem App-Update diesee Problematik beheben.
Die Rätsellösungen mit Hilfe der Kombination von Karten halte ich wiederrum für sehr gelungen und gerade das zweite Abenteuer (was an ein Computer Point & Click Adventure erinnert) und auch das dritte Abenteuer halte ich für sehr gut, wenn auch teilweise ziemlich schwer.
Wer gerne knackige und schwere Rätsel mag kann hier auf jeden Fall zuschnappen und ich bin gespannt ob das Feedback bei den nächsten Fällen dieser Reihe umgesetzt wird damit hieraus ein gutes Serienprodukt wird.

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
"Gute Idee und Umsetzung, leider sind die Hilfestellungen nicht gut umgesetzt - soll aber behoben werden durch ein APP Update."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder







Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Donnerstag 23.03.2017

5 neue Spielerezensionen - Vom Kinderspiel über Escape Games bis zum Kartenspiel

Nachricht von 12:20 Uhr, cliquenabend.de Team, - Kommentare

Die letzten Wochen waren wieder mal sehr Spieleintensiv und so stellen wir euch heute 5 Spiele genauer vor. Dabei könnt ihr lesen wie uns das neue Escape Game von asmodee "UNLOCK" gefällt... ...

Donnerstag 02.03.2017

Vorstellung: Unlock (Space Cowboys / asmodee) - spoilerfrei - Exit bzw. Escape Spiel

Nachricht von 12:48 Uhr, Jörg, - Kommentare

Spoilerfrei erkläre ich kurz um was es bei diesem Exit/Escape Spiel geht. Escape-Rooms sind einer der großen Trends der letzten Jahre: Live, digital – und auch am Spieltisch. Unlock!... ...

Weiter zu allen News