Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 11.05.2011 - von Jörg

Camelot Junior




Details


Verlage:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2010

Anzahl der Spieler:
1 Spieler

Spielzeit:
ab 5 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 4 Jahre

Durchschnittswertung:
8/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 14.09.2016

Cliquenabend Elias Gameplay TEIL 89: Camelot Jr. (Smart Games / Jumbo)

Cliquenabend Elias Gameplay TEIL 89: Camelot Jr. (Smart Games / Jumbo) from Cliquenabend on Vimeo.

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden

Vorwort:

Und wieder etwas aus der Smart Games Reihe und zwar für unser jüngeres Publikum.
Das Fördern von logischem Denken, kognitive Fähigkeiten und optischer und räumlicher Vorstellungskraft steht im Mittelpunkt.
Ob das Spiel überzeugen kann oder am Ende als individuelles Bauspiel verwendet wird, erfahrt ihr im folgenden Bericht.

Ziel des Spiels:

Verschiedene Aufgaben mithilfe der vielen unterschiedlichen Bausteine stehen auf dem Programm, oder besser gesagt auf dem Aufgabenblock. Löst man eine Aufgabe, in der man einen Ritter zur Prinzessin führt, kann man sich der nächsten widmen.

Spielaufbau:

Zuerst einmal stellt man die Spielsteine zur Seite.

Dann wählt man eine Aufgabe aus. Es gibt vier Schwierigkeitsgrade:
1 bis 12 Starter (für Kinder ab vier Jahre)
13 bis 24 Junior (für Kinder ab fünf Jahre)
25 bis 36 Expert (für Kinder ab sechs Jahre)
37 bis 48 Master (für Kinder ab sieben Jahre)

Anfangs empfiehlt sich auf jeden Fall mit Aufgabe 1 zu starten.

Spielablauf:

Hat man eine Aufgabe ausgewählt, kann man loslegen. Noch ein kleiner Hinweis zu den diversen Aufgaben:
Eine angezeigte Feldermaus bedeutet, dass dieser Platz im weiteren Verlauf frei bleiben muss. Ritter und Prinzessin sitzen auf ihrem Platz und mit den übrigen und abgebildeten Steinen muss der Ritter einen Weg zur Prinzessin finden.
Dieser Ritter kann nur über eine Mauer oder eine Treppe laufen. Springen und Klettern kann er leider nicht.
Die Steine darf man dabei sowohl senkrecht stehend als auch liegend verwenden. Insgesamt gesehen müssen auch alle Steine in einem Quadratraster zu liegen kommen. Das Resultat muss stabil sein und somit auch die Konstruktion aus eigener Kraft stehen bleiben.
Wer nicht weiter weiß kann natürlich auch einen Blick in die Lösung (auf der Rückseite) riskieren, bevor man sich einer neuen Herausforderung widmet.

Strategie:

Im Gegensatz zum vergleichbaren Spiel „Schloss Logikus“ ist „Camelot Jr.“ erst an Kinder ab vier Jahre gerichtet.
Mit der Zeit bekommt das Kind ein Gefühl für Optik und Räumlichkeit, doch mit Strategie hat dies allerdings insgesamt gesehen wenig zu tun.

Interaktion:

Das Kind spielt alleine!

Glück:

Der Glücksfaktor ist gering, zumal man streng nach Aufgabe den Lösungsweg finden muss. Nicht immer, mit Ausnahme der ersten Aufgaben und abhängig vom Alter der Kinder, schafft man eine Aufgabe nach wenigen Sekunden.

Packungsinhalt:

Wie auch bei „Schloss Logikus“ ist die Qualität des Holzmaterials sehr gut. Absolut robust und kindertauglich. Die insgesamt 48 Aufgaben sind als Ringbuch deutlich dargestellt und bereiten keinerlei Probleme. Ein kurzer Blick in die Anleitung reicht bereits aus, um den Ablaufmechanismus zu verstehen.
Der Preis von ca. 20 Euro ist angemessen.

Spaß:

Es gibt mittlerweile eine große Auswahl an Logikspielen und neben den Erwachsenen gibt es jetzt auch einige Spiele für die jüngere Generation. Nicht immer kann man aber abschätzen, ob ein Spiel für „sein Kind“ wirklich etwas taugt, doch bei Camelot Jr. kann man seine Bedenken wirklich schnell aus dem Kopf streichen.
Das Spiel gefällt den Kindern sehr gut und sie haben einen Riesenspaß daran, den Ritter zur Prinzessin zu führen. Solche Themen faszinieren fast jedes Kind und spielerisch lernen sie dabei sehr viel dazu. Die Aufgaben sind nicht ganz einfach und der Schwierigkeitsgrad steigt zusätzlich an. Mit Unterstützung der Eltern sollte man aber auch diese Hürde schaffen, denn auch sie sind vom Spiel begeistert.

s Meinung:

In Camelot Jr., einem Solo- und Denkspiel muss man die Ritterfigur zur Prinzessin führen. Dabei nutzt man unterschiedliche Bausteine, um Höhen zu überwinden und Wege zu ermöglichen. Der Schwierigkeitsfaktor der 48 Aufgaben steigt mit der Zeit an, so dass es je nach Alter der Kinder nur mit Hilfe von Erwachsenen möglich ist, auch die anspruchsvollen Aufgaben herauszufinden.
Der Spielspaß ist sehr hoch und das Material sehr hochwertig. Ein sehr gutes Spiel, mit dem die Kinder sehr lange beschäftigt sind.

Silke und Jörg Köninger für cliquenabend.de

Vielen Dank an Jumbo für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

STRATEGIE
0 von 10
Nicht vorhanden!
INTERAKTION
0 von 10
Nicht vorhanden!
GLÜCK
2 von 10
Nicht jede Aufgabe löst sich von selbst!
PACKUNGSINHALT
8 von 10
Hochwertiges und stabiles Material!
SPAß
8 von 10
Die Kinder waren begeistert!
GESAMT-
WERTUNG:
8/10
Logikspiel für die Jüngsten! Viel Spaß und tolles Material sorgen für langes Spielvergnügen.
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder













Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Mittwoch 14.09.2016

Cliquenabend Elias Gameplay TEIL 89: Camelot Jr. (Smart Games / Jumbo)

Nachricht von 13:16 Uhr, Jörg, - Kommentare

Und schon wieder ein Solospiel, denn Elias findet immer mehr Gefallen daran. Was es in Camelot Jr. als Besonderheiten gibt zeigt Elias in diesem Video. #video:came# ...

Dienstag 29.09.2015

Topliste: Solospiele "Jörg" September 2015 (Version 4)

Nachricht von 12:48 Uhr, Jörg, - Kommentare

Im Bereich der Solospiele hat sich nicht viel getan, wobei man natürlich den Begriff sehr weit dehnen kann. So ist beispielsweise Agricola zusammen mit der Erweiterung Moorbauern perfekt als Solospiel... ...

Dienstag 28.01.2014

Top-Listen – Solo Spiele (Version 2)

Nachricht von 21:40 Uhr, Jörg, - Kommentare

Jörg’ Wertungen Note 10/10: Topspiel Perplexus Rookie (Pegasus Spiele)  - Jahr 2012 – ab 4 Jahre Tip Toi Spiele und Bücher – Divers! für Kinder... ...

Donnerstag 16.05.2013

Top-Listen – Kinder Spiele (Version 1)

Nachricht von 21:38 Uhr, Jörg, - Kommentare

Jörg’ Wertungen: Note 10/10: Topspiel tiptoi Reihe (Bücher, Spiele, einfach nach tiptoi unter Spielen suchen, beispielhaft hier "Mein großer Weltatlas) (Ravensburger)... ...

Samstag 11.05.2013

Top-Listen – Solo Spiele (Version 1)

Nachricht von 18:58 Uhr, Jörg, 3 Kommentare

Seit einigen Wochen befassen wir uns mit den Top-Listen aus diversen Bereichen und gestartet sind wir mit den Würfelspielen, den Kartenspielen, den abstrakten Spielen, den kooperativen Spielen,... ...

Weiter zu allen News