Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 11.07.2013 - von Jörg

Potzblitz! (Serie "Einfach Spielen")




Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2013

Anzahl der Spieler:
3 bis 5 Spieler

Spielzeit:
20 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 8 Jahre

Durchschnittswertung:
5.5/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen





Vorwort:

„Easy Play“ sagt man bei Schmidt und „Einfach Spielen“ bei Ravensburger.
Klar dass hier schnell zugängliche Regeln im Vordergrund stehen und das wird auch auf der Spielschachtel mit den Worten „Kurze Regeln, Sofort Loslegen und Spielspaß für schnelle Würfler“ recht deutlich.
Doch nicht so voreilig, denn ob das Spiel auch Spaß macht gilt es schließlich zu prüfen. Da stellt sich manch einer sicherlich die Frage, ob wir als Vielspieler überhaupt die richtige Zielgruppe sind, denn schließlich ist das Spiel insbesondere an Gelegenheits- und Wenigspieler gerichtet.
Das mag alles richtig sein, doch auch wir spielen gerne auch ab und an einfache und schnelle Runden im Familienkreis und so haben wir auch dieses Spiel etwas genauer unter die Lupe genommen.

Ziel des Spiels:

Reaktionen stehen bei diesem Spiel im Vordergrund, denn durch schnelles Würfeln und entsprechenden Kombinationen versucht man Karten zu ergattern um möglichst viele Blitze (Plättchen) zu bekommen.

Spielaufbau:

Jeder Spieler bekommt eine Karte mit einer abgebildeten „Klatscherhand“, drei Würfel in entsprechender Farbe und acht Blitze (Plättchen).
Abhängig von der Spieleranzahl werden Gewinn- und Verlustkarten offen ausgelegt. Die Aufgabenkarten werden gemischt und unter diese Karten mit Ausnahme der Verlustkarte -2 eine Karte platziert.

Spielablauf:

Auf ein Kommando hin beginnen die Spieler zu würfeln (so oft sie wollen, erlaubt ist auch das zur Seite legen von Würfeln) und versuchen eine angegebene Aufgabe zu erwürfeln. Natürlich möglichst die hohe Gewinnkarte, denn dafür gibt es bei Erfüllen auch viele Blitze.
Es gibt Aufgaben, bei denen Würfelkombinationen oder eine bestimmte Summe vorzuweisen sind. Die Aufgaben müssen dabei mit allen Würfeln erfüllt werden.

Durch schnelles Ablegen seiner Klatscherhand, sobald man die entsprechenden Würfelsymbole vorweisen kann, müssen andere Spieler dann neue Aufgabe lösen, denn diese Aufgabe ist dann für andere Spieler tabu. Der letzte Spieler einer Runde muss sich somit mit der Verlustkarte -2 begnügen und so bekommen die Spieler am Ende einer Runde entweder Blitze oder müssen welche abgeben.
Muss ein Spieler mehr Blitze abgeben als er besitzt, ist das Spiel zu Ende und der Spieler mit den meisten Blitzen gewinnt.

Strategie:

Von Strategie kann keine Rede sein, denn abhängig vom Würfelwurf müssen sich die Spieler auf die entsprechenden Aufgaben einstellen.

Interaktion:

Interaktion ist durchaus vorhanden, schließlich versuchen die Spieler bei passender Würfelkombination möglichst schnell ihre Karte abzulegen. Oft zum Leid der Mitspieler, die dann oftmals eine andere Aufgabe anvisieren müssen.

Glück:

Würfelglück spielt natürlich eine Rolle, denn nur mit entsprechenden Werten erfüllt man auch eine Aufgabe. Der Glücksfaktor ist entsprechend hoch!

Packungsinhalt:

Der Name passt zum Spiel und auch mit den überschaubaren Regeln hat mit Sicherheit keiner seine Probleme. Auch wenn die Schachtel im Hinblick auf das Material etwas groß ausfällt geht der Preis mit knapp an die 15 Euro noch in Ordnung.

Spaß:

Na, wie hat das Spiel den Vielspielern gefallen? Wie bereits im Vorwort erwähnt sind die Zielgruppe natürlich ganz andere Spieler, doch auch wir fanden anfangs durchaus Spaß daran, mit schneller Würfelei die Aufgaben zu erfüllen.
Oft wurde gleich eine weitere Runde gespielt und über längere Zeit war das Spiel insbesondere in Familienrunden gefragt. Auf Dauer gesehen fällt dann der Spielspaß etwas ab, auch wenn man sich bei bestimmten gerade noch erreichten Aufgaben freut bzw. ärgert, wenn man wieder einmal eine Sekunde zu spät agiert. Durch die überschaubare Anzahl an Aufgaben fehlt es einfach an neuen und vielleicht auch witzigen Aufgaben, denn nur Würfelkombinationen und Gesamtsumme lähmen auf Dauer den Spielspaß.

s Meinung:

Das schnelle Würfeln und das verbundene Erfüllen von Aufgaben hat anfangs durchaus seinen Reiz und kommt auch bei uns Vielspielern gut an. Natürlich ist die Zielgruppe wie im Bericht erwähnt eine ganze andere, doch auch wir fanden über mehrere Partien durchaus Spaß am Spiel. Mit der Zeit legt sich dieser Faktor aber etwas, was mit Sicherheit auch daran lag, dass man sich neue Aufgaben und andere Kombinationen wünscht. So sind die enthaltenen 23 Aufgabenkarten doch sehr überschaubar und bieten auf lange Zeit nicht all zu viel Neues.
Als Mitbringspiel oder als Spiel für Gelegenheitsspieler durchaus interessant, doch in Anbetracht des großen Spieleangebots gibt es bessere Würfel- und Kartenspiele, die auch den Faktor „Einfach Spielen“ erfüllen.

Silke und Jörg Köninger für cliquenabend.de

Vielen Dank an Ravensburger für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

STRATEGIE
0 von 10
Nicht vorhanden!
INTERAKTION
4 von 10
Wer erfüllt bestimmte Aufgaben schneller?
GLÜCK
8 von 10
Würfelglück spielt eine wesentliche Rolle.
PACKUNGSINHALT
7 von 10
Der Name passt perfekt!
SPAß
5 von 10
Anfangs etwas höher!
GESAMT-
WERTUNG:
5/10
"Schnelles Würfeln und schnelles Kombinieren! Auf Dauer sinkt der Spaßfaktor!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Potzblitz! besitzt einfache Regeln und man kann sofort losspielen. Das Passt, denn immerhin handelt es sich hier um die Spielserie "Einfach Spielen". Eine Partie ist schnell vorbei und die Revanche wird zumeist sofort verlangt. In unseren Partien kam das Spiel gut an und wer leichte und schnelle Würfelspiele mag ist hier sicherlich an der richtigen Adresse.

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

STRATEGIE
0 von 10
Keine.
INTERAKTION
4 von 10
Schnell sein und auch mal auf die späteren Karten gehen.
GLÜCK
10 von 10
Komplettes Glücksspiel.
PACKUNGSINHALT
6 von 10
Schönes, schnelles Würfelspiel.
SPAß
6 von 10
Für Zwischendurch immer einen Spaß wert.
GESAMT-
WERTUNG:
6/10
"Ein sehr einfaches und schnelles Würfelspiel für Jedermann."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder






Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Donnerstag 11.07.2013

Spieltest: Potzblitz! (Ravensburger)

Nachricht von 22:11 Uhr, Jörg, - Kommentare

„Easy Play“ sagt man bei Schmidt und „Einfach Spielen“ bei Ravensburger. Klar dass hier schnell zugängliche Regeln im Vordergrund stehen und das wird auch auf der Spielschachtel... ...

Weiter zu allen News