Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Datensatz vom 11.10.2014

Kobayakawa (Deutsche Auflage 2015 bei Heidelberger Spiele)




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2014

Anzahl der Spieler:
3 bis 6 Spieler

Spielzeit:
15 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 8 Jahre

Durchschnittswertung:
0/10 bei 0 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 10.01.2015

Essen 2014 Video: Kobayakawa (iello) [englisch]

Essen 2014 Video: Kobayakawa (iello) [englisch] from Cliquenabend on Vimeo.

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden

Im feudalen Japan kämpfen mächtige Samurai-Clans um die Herrschaft. Nur der Stärkste zu sein, reicht nicht aus! Der mächtige Kobayakawa-Clan kann als Verbündeter selbst einem schwachen Gegner zum Sieg verhelfen. Doch seine Treue ist so wechselhaft wie der Wind. Hast du das Zeug dazu den heimtückischen Clan zu überlisten?

Erringt mit Mut und Stärke den Sieg im Macht-Spiel der Samurai. Oder bedient euch der Hilfe zweifelhafter Verbündeter, dem Clan der Kobayakawa, und siegt mit Täuschung und Verrat. Mit 15 Karten entscheidet ihr in nur 7 Runden, ob eure List Erfolg hat oder nicht!

Kobayakawa is a game of bluffing and deduction, and the player that ends up with the highest numbered card wins the round. In this stylish new game from Jun Sasaki, components are kept at a minimum - there are only 15 cards and a handful of crest tokens.

Players each start with a random card in hand, and the rest is put in a pile at the center of the table with the first card flipped face up (this card is called the Kobayakawa).

The rules are simple: Each round, players take a turn and either discard their card face up in front of them and take a new one from the deck, or turn a card from the deck to replace the current Kobayakawa. After each player has taken a turn, they each decide if they want to compete for this round by putting a crest token on their card. Players that decided to compete then all reveal their card at once and compare their number.

The player with the highest number wins, but the player that has the smallest numbered card also adds the number of the current Kobayakawa on top of it.

Example:
Kobayakawa: 8
Player A: 9
Player B: Pass
Player C: 15
Player D: 12

Player C has the highest card value (15), but Player A is declared the winner as the results of the lowest card and the Kobayakawa is 17.

Dies ist ein Spiel-Datensatz. Bislang wurde noch kein ausführlicher Spieltest hinterlegt.

Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Wertungen vorhanden.

Bilder




Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Samstag 10.01.2015

Essen 2014 Videos: 5x iello Kobayakawa, Eat me if you can!, The Hare and the Tortoise, Night of the Grand Octopus, King of New York (englisch)

Nachricht von 16:22 Uhr, Smuker, - Kommentare

Wir schauen in Essen natürlich auch bei vielen ausländischen Verlagen vorbei und iello gehört seit einiger Zeit zu unseren großen Favouriten. Der Verlag besitzt nämlich sehr... ...

Weiter zu allen News