Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 28.01.2017 - von Jörg

Die Legenden von Andor III – Letzte Hoffnung




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2016

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
60-90 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 10 Jahre

Durchschnittswertung:
8/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen





preview vom 20.10.2016

Essen 2016 Video: Die Legenden von Andor III – Letzte Hoffnung (Kosmos)

Essen 2016 Video: Die Legenden von Andor III – Letzte Hoffnung (Kosmos) from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Spoilerfrei möchte ich euch gerne den dritten Teil vorstellen. Dank redaktioneller Unterstützung empfehle ich euch auf jeden Fall das kurze Video, denn hier werden in wenigen Minuten alle wichtigen Neuerungen genannt.

Doch nicht jeder kennt vielleicht dieses kooperative eigenständige Abenteuerspiel und so stellt sich automatisch auch die Frage, ob man denn nicht mit Andor I beginnen soll? Ergänzend auch die Frage, ob sich diese enthaltenen Szenarien schwieriger als die bisherigen spielen? Und was gibt es sonst noch zu berichten?

Steigen wir gleich ein!

Spielablauf:

Die Helden sind zurück und in diesem Finale gibt es neue Missionen/Szenarien, welche die Spieler gemeinsam lösen müssen. Ausgestattet mit erweiterten Fähigkeiten startet man am besten mit der Losspiel-Anleitung. Auf wenigen Seiten werden die ersten Abläufe erklärt und man kann somit gleich beginnen. Das war bereits in der ersten Version schon der Fall und diese erfolgsversprechende Vorgehensweise hat man jetzt auch in diesem Spiel umgesetzt.
Alles ist in gewohnter Weise vorhanden. Es gibt das Kartenpack und den Erzähler und je nach Position des Erzählers nimmt die Geschichte ihren Lauf und die Helden erfahren ihre Ziele, um zum nächsten Szenario zu gelangen.
Dabei darf natürlich die Zeitleiste nicht fehlen, denn Aktionen/Bewegungen kosten Zeit. Stärke einzelner Helden ist wichtig (bei Kämpfen) und Willenspunkte verschenkt man nur ungern, zumal dann auch der Tod eines Helden drohen kann. Durch das Sonnenaufgangs-Feld (wie in bisherigen Szenarien auch) kommen Ereignisse ins Spiel und die Kreaturen schreiten voran.
Neu ist dabei auch, dass sich jetzt die Helden ernähren müssen, was gar nicht so einfach ist. Ansonsten droht der Verlust von Willenspunkten.
Doch keine Sorge, die Kartentexte einzelner Legenden erklären die Neuerungen nach und nach.

Hat man erst einmal das Einführungszenario zur Legende 11 (Fortsetzung aus Teil II) geschafft, geht man einfach zur nächsten Legende über.
Kommt es zu Unklarheiten wirft man einen Blick in die Anleitung, denn hier wird fast alles erklärt.
Ihr merkt, ich möchte nicht zu viel verraten aber es hat schon seinen Grund warum neben den Kreaturen viele weitere Figuren wie beispielsweise Lager oder Trosswagen dabei sind. Diese kommen nach und nach ins Spiel hinein was übrigens auch auf das Brückenteil zutrifft. Schaut man sich einmal neutral die zwei Spielplanseiten und insbesondere die Wege an, kann man sich vorstellen, dass es nicht einfach wird.
Der eine oder andere wird dann vielleicht zum Bereich „Leichter Spielen“ blicken, denn hier gibt es ein paar Erleichterungen, denn dieser Weg zum Ziel ist lang und steinig!

s Meinung:

Wir sind quasi am Ziel angekommen, denn mit Andor III kommt das Finale und der eine oder andere Fan hat sich sicherlich auf www.legenden-von-andor.de eine der über 100 Fan-Legenden angeschaut.
Ein sehr erfolgreiches kooperatives Abenteuerspiel, mit sensationeller Grafik. Autor und Illustrator in einem und wer jetzt in 6 Minuten alle Neuerungen, erklärt mit redaktioneller Hilfe von Kosmos wissen will, schaut in das beigefügte Video.
Alle anderen dürfen natürlich gerne weiterlesen, denn neben dem doppelseitigen Spielplan befinden sich viele Figuren und Plättchen in der Box. Eine dritte Handwerkerbox muss her, damit ich alles schön aufbewahren kann.

Es gibt wie gewohnt eine Losspielregel und eine erweiterte Regel. Dennoch mussten wir die eine oder andere Frage googeln, was insbesondere auf die Verwendung von Höhlenplättchen und das Laufen der Kreaturen über die Klippe zutraf.
Dann ist der Weg aber frei die 7 Legenden auszuprobieren. Das Einstiegsszenario fand ich persönlich schon einen Tick zu schwer, so dass mehrere Anläufe erforderlich waren. Frustrierend fand ich dann die nachfolgende Legende, denn es wird eher schwerer als leicht. Auch hier waren mehrere Anläufe erforderlich. Gerade Neulinge stoßen hier mit Sicherheit schnell an ihre Grenzen. Die Neugierde war aber geweckt und anders als bei Andor II hatte ich mehr das Gefühl in die Geschichte von Andor eingebunden zu werden.
Anders als in bisherigen Szenarien sind die Heldenfähigkeiten erweitert und zum allen Übel müssen diese jede Runde ernährt werden. Wer glaubt das war’s, darf sich auf die weiteren Szenarien freuen, denn dann gibt es noch weitere kleinere Tiefschläge.
Verraten will ich nichts, schließlich soll jeder selbst in den Genuss der Legenden kommen und dafür muss man sich Zeit nehmen und oftmals wird man gleich einen Abend mit einem einzigen Szenario verbringen. Der Wille ist da, es irgendwann auch zu schaffen, notfalls mit den vorhandenen Erleichterungen „Leichter Spielen“, aber wer will das schon.
Die neuen Kreaturen sind ganz schön hart und „anhänglich“, so dass man immer wieder genau die eigenen Pläne prüfen muss. Etwas Glück darf dabei nicht fehlen, gerade weil bei regelmäßigem Würfeln gute Ergebnisse erforderlich sind. Die Spieler müssen ständig überlegen und kommunizieren welche Schritte sich lohnen und je nach Szenario wird man schnell feststellen, dass man eine Legenden am besten wieder von vorne beginnt.
Der dritte Teil ist aus meiner Sicht der schwierigste, so dass sich Neulinge doch eher mit Andor I befassen sollen, auch wenn man ohne Vorwissen gleich in Andor III starten kann. Es ist nach dem immer noch grandiosen schweren Ghost Stories ein weiteres hartes kooperatives Spiel, was keine Rücksicht auf Spieler nimmt, wenn sie zu bestimmten Zeitpunkten falsch reagieren. Fehlentscheidungen können schnell zum Verlust von Helden und im schlimmsten Fall zu einer Niederlage führen. Mehr als eine Niederlage muss man hier ertragen und je nach Verlauf kann das durchaus frustrierend sein.
Also ihr Helden, passt auf Euch auf!

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
8/10
"Wirklich hart! Einfach wird der dritte und letzte Teil von Andor keinesfalls!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

Das dritte und abschliessende Andor Brettspiel Abenteuer ist keine Erweiterung sondern ein eigenständiges Spiel. Strategisch ist das eine gute Wahl, denn so muss man nicht in den vorherigen Teilen Material raussuchen und umsortieren. Die Geschichte findet ihr episches Ende und die Spielregeln kommen einem zu sehr großen Teilen bekannt vor. Allerdings hat sich hier und da etwas geändert und vor allem der Schwierigkeitsgrad ist deutlich härter geworden.

Wer neu in der Andor Welt ist sollte nicht mit Teil III beginnen, wer Andor allerdings schon kennt und lieben gelernt hat kann bedenkenlos zugreifen und sich auf sehr harte Legenden gefasst machen. Aber hey, wer hat denn gesagt, dass ein Heldenleben einfach sein soll :-).

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
8/10
"Sehr gute Weiterführung der Andor Geschichte und ein deutliche erhöhter Schwierigkeitsgrad sorgen für viele weitere spannende Spielabende."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder















Videos

interview vom 28.09.2016

Essen 2016 Neuheit: Andor Teil 3 - Die letzte Hoffnung (Kosmos)

Essen 2016 Neuheit: Andor Teil 3 - Die letzte Hoffnung (Kosmos) from Cliquenabend on Vimeo.

preview vom 20.09.2016

Ersteindrücke der Kosmos Essen 2016 Neuheiten

Ersteindrücke der Kosmos Essen 2016 Neuheiten from Cliquenabend on Vimeo.


Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Samstag 28.01.2017

3 neue Spielberichte

Nachricht von 09:56 Uhr, Jörg, - Kommentare

Heute haue ich mal ein paar Top-Spiele aus dem Ärmel! Gehobene Familienspiele und Vielspielerspiele stehen dabeim im Fokus und gerade Andor III sollte dem einen oder anderen Spieler mit Sicherheit... ...

Donnerstag 20.10.2016

Essen 2016 Video: Die Legenden von Andor III – Letzte Hoffnung (Kosmos)

Nachricht von 21:58 Uhr, Smuker, - Kommentare

Wir haben den Kosmosverlag auf der Messe in Essen besucht und natürlich für euch zu allen Neuheiten Interviews geführt. Den Anfang macht Andor Teil 3. Kurz vor der Messe hatten wir ja... ...

Mittwoch 28.09.2016

Essen 2016 Neuheit: Andor Teil 3 - Die letzte Hoffnung (Kosmos)

Nachricht von 11:21 Uhr, Smuker, - Kommentare

Die Triologie der Andor Welt von Michael Menzel neigt sich dem Ende zu. Im Oktober können alle Fans und Liebhaber des Brettspiels nun die dritte und letzte Ausgabe genießen. Wir haben uns... ...

Dienstag 20.09.2016

Ersteindrücke der Kosmos Essen 2016 Neuheiten

Nachricht von 17:28 Uhr, Smuker, - Kommentare

Der Kosmosverlag hat einige Presseleute letztes Wochenende nach Stuttgart eingeladen und so konnten wir zusammen mit einigen anderen die Herbst-Neuheiten 2016 kennenlernen und spielen. Natürlich... ...

Weiter zu allen News