Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 31.08.2013 - von Jörg

doodle jump




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2013

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
20 - 30 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 8 Jahre

Durchschnittswertung:
4/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





Vorwort:

Die Spiele App „Doodle Jump“ springt auf über 200 Millionen Smartphones und kann durchaus als Top Spiel und Top Seller betrachtet werden. Aufgabe der Spieler ist es mit ihrem Doodler immer höher zu springen, ohne dabei herunterzufallen. Dieses Prinzip ist einfach, doch je nach Höhe gibt es für die Spieler immer mehr Überraschungen, so dass auch der Schwierigkeitsgrad steigt.

Warum nicht diese Idee als Brettspiel umsetzen? Gesagt, getan und jetzt liegt es vor uns. Gemeinsam mit Mitspielern und mal nicht alleine mit dem Handy widmen wir uns den luftigen Höhen.

Ziel des Spiels:

Mit seinem Doodler (Figur) springen die Spieler auf verschiedenen schräg angeordneten Platten nach oben und der Würfelwurf bestimmt, wie weit das überhaupt möglich ist. Es gewinnt der Spieler, der es als Erster auf die oberste Ebene schafft.

Spielaufbau:

Gemäß Abbildung in der Anleitung baut man die Startrampe mitsamt der Pisten (Platten) auf. Jeder nimmt sich eine Doodler Tafel und natürlich den Doodler, den man anfangs vor die Spieltafel legt.

Spielablauf:

Das Spiel ist in verschiedene Schwierigkeitsstufen aufgebaut, so dass später auch noch weitere Plättchen hinzukommen.

Doch widmen wir uns zuerst einmal den einfachen Abläufen. Ein Spieler beginnt und würfelt. Mit dem Werten des Wurfes (Einzeln oder in Kombination) möchte man natürlich einen Sprung (waagrecht, senkrecht nach oben, diagonal senkrecht nach oben) durchführen. Der benötigte Wert ist auf der Plattform ersichtlich.
Oder man nutzt das Symbol eines Würfels um beispielsweise eine Plattform zu verschieben (um 1 Position nach links oder rechts), eine Plattform herauszunehmen (und ganz oben neu anlegen) oder noch einmal Würfeln. Natürlich legt man diesen Extrawürfel weg, sobald man diesen bzw. das Symbol ausgeführt hat.

Nach einem Zug muss der Spieler die Entscheidung treffen aufzuhören oder weiterzumachen. Will der Spieler einen weiteren Zug durchführen, nutzt er die noch nicht benutzten Würfel und „muss“ diese erneut würfeln. Doch Vorsicht, misslingt der Zug, droht der Absturz auf die nächst untere leere Plattform.

So geht es immer weiter und schubst man einem Mitspieler von seiner Plattform, fällt er nach unten auf die nächste Plattform.

Hat man etwas Spielerfahrung gesammelt, kommen die Powerplättchen zum Einsatz, die auch in einer separaten Variante noch genauer erklärt werden. Wie auch beim App gibt es hier Plättchen, mit denen Spieler sich schützen können, auf eine nächste höhere Plattform springen, usw..

Mit den Profiplättchen gibt es aber auch Gefahren, die man am besten meidet.

Strategie:

Die strategischen Möglichkeiten sind doch sehr begrenzt. Oftmals ist schon der der Aufstieg vorgegeben, es fehlt nur noch der passende Würfelwurf.

Interaktion:

Natürlich kommt man sich in die Quere und gerade in voller Spielbesetzung ist man auch nicht auf jeder Position sicher!

Glück:

Der Glücksfaktor ist sehr hoch! Nicht nur aufgrund der Würfelei sondern auch am den sich oft verändertem Aufstieg. Gerade in voller Spielbesetzung kann sich bis zum nächsten eigenen Zug viel ändern.

Packungsinhalt:

Dickes Material ist hier wichtig und auch die Idee des schrägen Aufstiegs ist pfiffig gelöst. So gibt es auch in diesem Punkt wenig auszusetzen. Auch der Preis mit weit unter 20 Euro bei einigen Händlern ist vielversprechend. Und grafisch? Natürlich orientiert man sich an der Illustration des App!

Spaß:

Gerne sitzen nicht nur wir ab und an auf der Coach und gönnen uns eine Runde doodle Jump als App. Mit schnellen Handbewegungen nach links und rechts versuchen wir weit in die Höhe zu kommen und vieles hängt dabei von unserer Geschicklichkeit und Reaktion ab.
Vieles davon findet man aber nicht im Brettspiel wieder!
Zum einen bestimmen die Würfel die Aktionsmöglichkeiten und auch Geschicklichkeit spielt keine Rolle. Der Aufstieg ist so eher beschwerlich und das bereits von Anfang an. Gerade in voller Runde sind die Möglichkeiten doch sehr begrenzt, so dass man gezwungen wird entsprechende Risiken einzugehen.

Viele Möglichkeiten, die das App bietet, kann man hier einfach nicht als Brettspiel umsetzen, so dass man als Verlag/Autor einen einfachen Weg gesucht und gefunden hat. Der Spaß hält sich dabei doch sehr in Grenzen und selbst jüngere Mitspieler in unserer Runden greifen da doch eher zur App.

s Meinung:

Etwas enttäuscht waren wir von der Umsetzung des erfolgreichen App als Brettspiel. Einige Gründe hierfür haben wir bereits im Bericht aufgeführt und so sollte man als Verlag gründlich überlegen, ob das Brettspiel gleich hohen Spielspaß bietet. Aus unserer Sicht ist das nicht der Fall, da einige Elemente des Spielens auf dem Handy gar nicht als Brettspiel umgesetzt werden können.
Mit Sicherheit findet das Spiel aber dennoch seine Anhänger, denn 200 Millionen User werden sicherlich auch nach solchen spielerischen Möglichkeiten suchen. Angry Birds hat es ja vor gemacht, welche weiteren Produkte man damit generieren kann. Mit doodle jump gesellt sich jetzt ein weiteres erfolgreiches App dazu.

Silke und Jörg Köninger für cliquenabend.de

Vielen Dank an Ravensburger für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

STRATEGIE
2 von 10
Oftmals ist der Aufstieg schon vorgegeben!
INTERAKTION
6 von 10
Gerade in voller Spielbesetzung wird es eng!
GLÜCK
8 von 10
Würfel sorgen für viel Glück im Spiel!
PACKUNGSINHALT
7 von 10
Dicke Pappe und grafisch am App orientiert!
SPAß
3 von 10
Das Feeling vom App spürt man hier kaum!
GESAMT-
WERTUNG:
4/10
"Erfolgreiche Apps sind nicht gleich gute Brettspiele! Viele coole Mechanismen des Handyspiels kann man einfach hier nicht umsetzen und so ist auch der Spielspaß eher gering."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder












Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Samstag 31.08.2013

Spieltest: doodle jump (Ravensburger)

Nachricht von 14:13 Uhr, Jörg, - Kommentare

Die Spiele App „Doodle Jump“ springt auf über 200 Millionen Smartphones und kann durchaus als Top Spiel und Top Seller betrachtet werden. Aufgabe der Spieler ist es mit ihrem Doodler... ...

Weiter zu allen News