Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 12.05.2017 - von Jörg

Lumina




Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2016

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
15 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 5 Jahre

Durchschnittswertung:
7/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 18.03.2017

Lumina (Haba) - ab 5 Jahre - Kinderspiel - Gameplay TEIL 133

Vorwort

Lumina ist wie ich finde ein wunderschöner Name und auch die Illustrationen finde ich wirklich klasse. Doch was steckt in diesem Spiel?

Ein Blick in die Anleitung und dem Hinweis „Memo-Suchspiel“ bringt mich zum Schmunzeln. „Schon wieder ein Memo-Spiel, gibt es nicht genug davon?“ Aufgrund meiner Spielerfahrung mit Kindern weiß ich, dass dieser Mechanismus nach wie vor sehr beliebt ist, auch wenn mich persönlich nicht jedes Spiel überzeugt. Schauen wir einfach mal was uns dieses Mal erwartet.

Spielablauf:

Aufgabe der Spieler ist es fünf Funkelwesen auf der Insel Lumina zu finden. Auf unterschiedlichen Orten warten sie nur darauf von den Spielern als Abenteurer entdeckt zu werden.
Auf der Insel erkennt man unterschiedliche Wege sowie Orte und fünf Funkelwesen liegen bereits an unterschiedlichen Positionen aus. Sobald ein Funkelwesen von einem Spieler erreicht wird kommt ein neues dazu. Fragt sich nur wie sich die Abenteurer auf der Insel bewegen.

Hierzu liegen 16 Ortskarten um die Insel herum. Die Spieler decken immer ein Kärtchen auf, um auf ihrem Weg mit passendem Ort weiterzuziehen. Umso mehr passende Plättchen ein Spieler aufdeckt, desto weiter führt sein Weg.

s Meinung:

Faszinierender Name und sehr ungewöhnliche Illustrationen. Den Kindern gefällt dieses Memo-Suchspiel, wobei ich anfangs doch etwas skeptisch war. Das Besondere ist, dass sich die Spieler durch aufgedeckte passende Plättchen weiterbewegen können und das ist mit 16 Plättchen im Spiel zumindest für einen Erwachsenen gar nicht so einfach. Kinder können sich gut die Positionen merken und wissen wann sie welches Plättchen aufdecken müssen um weiter laufen zu können.
Einfacher wird es somit erst, wenn viele Plättchen aufgedeckt wurden und allen Spieler bekannt sind. Dann sammelt man auch recht flott die Funkelwesen auf dem Spielplan ein.
Die Altersangabe mit „ab 5“ passt auf jeden Fall und dabei funktioniert das Spiel unabhängig von der Spieleranzahl sehr gut. Wer Memospiele mag, sich aber durch das Laufen auf dem Spielplan eine kleine Ergänzung wünscht, ist hier genau richtig.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
"Memo-Suchspiel mit ungewöhnlichen Illustrationen."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder












Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Freitag 12.05.2017

6 neue Spielberichte

Nachricht von 21:09 Uhr, Jörg, - Kommentare

Nach der Reihe der Berichte für Familie und Vielspieler dachte ich mir ich veröffentliche heute sechs Berichte für Kinder. Einige der Spiele sind bereits mit Videos hinterlegt, so dass... ...

Samstag 18.03.2017

Lumina (Haba) - ab 5 Jahre - Kinderspiel - Gameplay TEIL 133

Nachricht von 17:10 Uhr, Jörg, - Kommentare

Auf der Insel Lumina flattern zauberhafte Funkelwesen durch den tiefen Wald und über die weiten Felder. Aber sie zu finden, ist nicht leicht, denn die Funkelwesen verstecken sich mal in alten... ...

Weiter zu allen News